VDE-Studie: M2M-Markt wächst stetig

Die Elektro- und IT-Branche hat das Potential, Welterfolge bei Smart Grids, Cloud Computing und Smart Home zu erzielen. Zu diesem Schluss kommt die VDE-Studie ,,Basistechnologien der Informations- und Kommunikationstechnik”, die der Verband  auf der CeBIT in Hannover vorstellte.

Allerdings könne Deutschland nur im Innovationswettlauf mit nordamerikanischen und asiatischen Mitbewerbern Schritt halten, wenn jetzt auch die Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen in den Basistechnologien der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) intensiviert würden.

Einen besonders dynamischen Anwendungstrend lokalisiert der VDE in der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M), deren Bedeutung er in einem eigenen Positionspapier beschreibt. Der Verband prognostiziert für diese neue Technik in den kommenden Jahren ein anhaltendes Marktwachstum.

Eine besonders wichtige Rolle misst der VDE dem Aufbau eines nationalen Kompetenzzentrums im Bereich der Embedded Systems, Sensor- und Aktornetzwerke sowie der Computer-Physikalischen Systeme bei, die in der Systemtechnologie eine entscheidende Rolle spielen. Andere Länder wie zum Beispiel die USA setzen diesen Gedanken bereits in die Tat um.



Ähnliche Beiträge



Agentursoftware easyJOB