4095_ret_021307

Die Werkstattkette A.T.U verbessert durch eine Kooperation die eigene Online-Präsenz. Bild: A.T.U

| von Werner Beutnagel

Die Werkstattkette A.T.U hat eine Kooperation mit dem Werkstattportal eBay Motors gestartet. Die von eBay und autobutler.de betriebene Plattform erhöht die Zahl der bundesweiten Werkstattpartner damit um 580 auf rund 2.300.

Erklärtes Ziel des Portals ist es, Autofahrern die Möglichkeit zu geben, individuelle Service-Anfragen an registrierte Werkstätten in deren Umkreis zu stellen. Beteiligte Partnerunternehmen können nachfolgend eigene Angebote für die jeweiligen Aufträge einreichen, unter denen der Kunde den optimalen Partner auswählen kann. Neben dem Preis und der jeweiligen Entfernung zur Werkstatt finden auch Kundenbewertungen Einzug in die Berechnung des optimalen Service-Partners.

A.T.U werde hierbei, so das Unternehmen, Kundenanfragen für alle Filialen zentral beantworten, um die Prozesse für einzelne Niederlassungen zu vereinfachen. „Durch die Zusammenarbeit mit eBay Motors und autobutler.de baut A.T.U die Multichannel-Strategie weiter aus und erreicht so neue Kundengruppen, die besonders onlineaffin sind“, kommentiert Norbert Scheuch, Vorsitzender der Geschäftsleitung von A.T.U.