Die als Komplettdienstleister im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt führend positionierte All for One Steeb AG will ihre Aktivitäten rund um SAP Human Capital Management weiter ausbauen. Dazu soll die Beteiligung an der Tochtergesellschaft KWP Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmemsberatung GmbH, Heilbronn, (KWP) von derzeit 56 auf 100 Prozent aufgestockt werden.

Dabei kommt es zu einer geringfügigen Kapitalerhöhung. Dies Erhöhung und die im Zusammenhang mit dem Anteilserwerb abzuschließenden Verträge bedürfen noch der Zustimmung des Aufsichtsrats, die Aufstockung der Beteiligung an der KWP bedarf eventuell auch der Freigabe durch die Kartellbehörden. KWP gilt nach einer starken Wachstumsphase der vergangenen Jahre mittlerweile als führend im Markt für SAP ERP Human Capital Management, erzielte zuletzt (Geschäftsjahr 2011/12) Umsätze in Höhe von knapp 17 Millionen Euro und beschäftigt aktuell über 140 Mitarbeiter.

Die All for One Steeb AG  betreut mit rund 900 Mitarbeitern über 2 000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld.  Im Geschäftsjahr 2011/12 erzielte die All for One Steeb AG einen Umsatz von 153 Millionen Euro.

Bereits registriert?