allianznow_launch_476x300

Allianz startet seine digitale Strategie mit einer Online-Kfz-Versicherung. Bild: Allianz

| von Pascal Nagel

Das Versicherungsunternehmen Allianz startet eine neue Produktfamilie von Kfz-Versicherungen speziell für Online-Kunden. Das Angebot „MeinAuto digital+“ ziele auf die stark wachsende Kundengruppe, die gerne online und eigenständig ihre Versicherungen abschließt ab, so der Versicherer. Der Grund für die Einführung der digitalen Autoversicherung sei die Tatsache, dass sich das Informations- und Abschlussverhalten der Versicherungskunden in den vergangenen Jahren massiv gewandelt hat. Demnach würden Versicherungen heute nur noch in rund 50 Prozent aller Fälle persönlich beim Vertreter abgeschlossen.

„Mit der neuen digitalen Produktfamilie in der Autoversicherung wollen wir in dieser strategisch wichtigen Gruppe der hybriden Kunden, die das Internet gerne nutzt und gleichzeitig die Leistung des Vertreters zu schätzen weiß, neues Wachstumspotenzial erschließen. Unsere Vertreter sind entscheidender Bestandteil unserer Digitalisierungsstrategie“, sagt Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland.

Die digitale Strategie des Versicherers umfasst zudem den Kfz-Schnellrechner für Nutzer von Smartphones: Mit nur wenigen Angaben (Alter, Fahrleistung, Kfz, Wohnort) bekommt man einen ersten angenäherten Preis genannt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.