Dürr hat vom Volkswagen-Konzern seinen bisher größten Auftrag in der Klebetechnik für den Automobil-Karosseriebau erhalten. Bis Ende 2014 wird der Autozulieferer rund 520 automatische Klebesysteme bei Audi in Ingolstadt und Neckarsulm sowie im VW-Werk Bratislava installieren.

Durch die Akquisition der Klebetechnikfirmen Rickert und Kleinmichel im Jahr 2010 bietet Dürr jetzt Lösungen für alle Klebeanwendungen im Automobilbau. Auch regional wird die Expansion unter anderem durch Projekte in China und Mexiko vorangetrieben.