ebay_aussenaufnahmen_0008_rgb_small_0

Der Online-Marktplatz Ebay startet in Deutschland ein eigenes Werkstattportal. Bild: Ebay

| von Pascal Nagel

Das Internetauktionshaus Ebay startet in Zusammenarbeit mit Autobutler das Ebay Motors Werkstattportal. Dort sollen sich Nutzer laut eigenen Angaben künftig kostenfrei individuelle Angebote für Wartungen und Reparaturen ihres Fahrzeugs einholen sowie einen Preisvergleich zwischen den Angeboten erstellen können.

Das Ebay Motors Werkstattportal biete Nutzern die Möglichkeit, ihren individuellen Servicebedarf zu beschreiben. Die Anfrage werde anschließend von Autobutler auf Vollständigkeit geprüft und dann an registrierte Werkstätten weitergeleitet. Der Kunde erhält daraufhin bis zu drei Angebote von Werkstätten in der Nähe. Entscheidungskriterien seien neben dem Preis auch die Präsentation der einzelnen Werkstätten, deren Entfernung sowie relevante Nutzerbewertungen, heißt es.

Nachdem der Nutzer das passende Angebot ausgewählt hat, ist es möglich, direkt einen Termin mit der Werkstatt zu vereinbaren. Anschließend kann der Kunde die Leistung im Ebay Motors Werkstattportal bewerten. Laut Ebay soll so eine Orientierungshilfe für andere Nutzer gegeben werden.

„Die Nachfrage nach Teilen, Zubehör und Standardreparaturen für Fahrzeuge ist bei eBay Motors bereits seit geraumer Zeit sehr hoch. Auf dem deutschen eBay-Marktplatz wird alle drei Sekunden ein Ersatz- oder Reparaturteil für Autos verkauft“, fügt Reinhard Schmidt, Director Automotive bei Ebay, hinzu.

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.