| von ortlepp

Die bisherige Partnerschaft von T-Systems und Cognizant trägt weitere Früchte: Seit Anfang 2009 sorgen beide Unternehmen gemeinsam für den stabilen Betrieb der Anwendungslandschaft des Bereichs Forschung und Entwicklung der Continental-Reifen- Divisionen am Standort Hannover. Zuvor wurde Conti von der HP-Tochter EDS betreut. Einen großen Teil der so genannten Application Management Services erbringt Cognizant von Indien aus. Dank monatlicher Pauschalen gewinnt Continental eine hohe Kostentransparenz und senkt seine bisherigen Ausgaben für die Administration und Pflege ihrer Konstruktionssoftware erheblich. Die eigenen IT Mitarbeiter des Zulieferers können sich nun durch die externe Rund-um- Betreuung auf das Weiterentwickeln der IT für das Kerngeschäft konzentrieren. Das Geschäftsmodell von T-Systems ist dafür ein weiterer Baustein“, sagte Elisabeth Höflich, CIO der Continental Tire Division.

Weitere Informationen finden Sie hier