In einer Allianz Big Data haben sich jetzt  24 Fraunhofer-Institute zusammengeschlossen, um eine zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, Politik und Forschung zu diesem Thema zu bieten. Auf der CeBIT vom 10.bis 14. März 2014 stellt sich die Allianz in Halle 9 am Stand E 40 erstmals vor.

Zwei Trilliarden Bytes an Daten sind allein letztes Jahr auf der ganzen Welt gespeichert worden. Gelingt es, die allgegenwärtige Datenflut effizient zu analysieren und zu strukturieren, lassen sich wertvolle Informationen gewinnen und Geschäftsprozesse verbessern. Unternehmen können neue Ideen und Geschäftsmodelle entwickeln. Im Kontext von Industrie 4.0 beispielsweise können intelligente Sensoren in Produktionsmaschinen bei der Früherkennung von Ausfällen und der automatisierten Fehleranalyse helfen. Aber auch für viele weitere Branchen bringt Big Data große Vorteile.

,,Wenn Unternehmen die Chancen durch Big Data optimal nutzen möchten, müssen sie das nötige IT-Know-how mit Kenntnissen aus dem jeweiligen Anwendungsfeld, also der Branche, kombinieren. Das ist ein Punkt, den Unternehmen in aktuellen Umfragen häufig als großes Hemmnis bei der Einführung von Big Data sehen“, erklärt Professor Stefan Wrobel, Leiter der Fraunhofer-Allianz Big Data. ,,Für uns war das ein Beweggrund, die Kompetenzen zu Big Data bei Fraunhofer institutsübergreifend zu bündeln.“

Die Allianz organisiert sich nach Märkten und Kundengruppen in den Geschäftsfeldern Logistik & Mobilität, Produktion & Industrie 4.0, Life Sciences & Health Care, Sicherheit, Energie & Umwelt sowie Business & Finance.  Aufgrund ihrer umfangreichen Kapazitäten ist sie in der Lage, selbst sehr große Projekte zu stemmen – und das anbieterneutral und unabhängig. Dabei bietet sie Firmen die Möglichkeit zur strategischen Kooperation.

Ein weiterer Schwerpunkt der Allianz ist die Aus- und Weiterbildung von ,,Data Scientists“. Mit einem umfangreichen Schulungskonzept unterstützt sie sowohl ,,Big Data-Neulinge“ als auch Fach- und Führungskräfte dabei, die nötige Kompetenz aufzubauen. Das Angebotsspektrum technologie-orientierter Schulungen reicht von Big Data Management über Big Data-Architekturen und -Systeme bis hin zur maschinellen oder visuellen Analyse von Big Data-Geschäftsmodellen. Privacy und Projektmanagement für Big Data sind weitere Themen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.