Ihre Tochter Funkwerk Dabendorf hat die Funkwerk AG  an die novero-Gruppe verkauft. Die Düsseldorfer Gruppe ist unter anderem auf professionelle Mobilfunkprodukte im Marktsegment Automotive spezialisiert.

Im  Anteilskaufvertrag wurde ein Gesamtkaufpreis in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrages vereinbart. Mit dem Verkauf der Funkwerk Dabendorf GmbH, die in 2011 mit einem Umsatz von  19  Millionen Euro ein operatives Betriebsergebnis von etwa drei Mllionen Euro erwirtschaftet hat, setzt die Funkwerk AG ihre Fokussierung auf die Kernbereiche Traffic & Control Communication sowie Security Communication fort