T20100927_front_sign_LRG_Ctcm2451096181_Ttcm245108559832_F

HP wird künftig in zwei Unternehmenseinheiten aufgeteilt sein. Bild: HP

| von Yannick Tiedemann

Hewlett Packard hat angekündigt, den eigenen Konzern in zwei neue börsennotierte Unternehmen aufzuteilen. Eine Einheit soll hierbei unter dem Namen „Hewlett Packard Enterprise“ das Geschäft rund um Hardware, Software und Services im Enterprise-Bereich fortführen. Das zweite Unternehmen werde unter dem Namen „HP Inc.“ den Bereich Drucker und PCs umfassen und weiterhin das aktuelle HP-Logo führen. Die Aufspaltung soll bis zum Ende des Finanzjahrs 2015 abgeschlossen sein.

„Die Entscheidung sich in zwei marktführende Unternehmen aufzuteilen, unterstreicht unsere Verpflichtung gegenüber unserem Umstrukturierungs-Plan,“ sagt Meg Whitman, Präsidentin und CEO von HP. „Beide neuen Unternehmen werden hierdurch die notwendige Unabhängigkeit, Flexibilität, finanzielle Mittel und einen eigenen thematischen Fokus aufweisen, um sich den Markt- und Kundendynamiken anzupassen.“

Meg Whitman wird ihre Führungsrolle als CEO der HP Enterprise behalten, ebenso bleibt Cathie Lesjak Chief Financial Officer des neuen Unternehmens. Bei der HP Inc. wird Dion Weisler, bisher Executive Vice President der Drucker- und PC-Sparte, Präsident und CEO.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?