Solardächer  für Autos baut die ASOLA Automotive Solar Deutschland  – aber wie lange noch ? Das Thüringer Unternehmen hat Antrag auf Insolvenz gestellt wie vor vier Monaten schon die Muttergesellschaft ASOLA Solarpower.

Der vorläufige Insolvenzverwalter Volker Reinhardt ist vorsichtig optimistisch: ,,Ich sehe gute Aussichten, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten und die vorhandenen Aufträge abzuarbeiten.“

ASOLA Automotive entwickelt, vertreibt und produziert spezielle sphärisch gewölbte Solarmodule für Autodächer und -oberflächen. Das geschieht sowohl als Tier1- Supplier für die Automobilhersteller, aber auch als Tier2 für die Hersteller von Dachsystemen für die Automobilindustrie. 2011 wurde das erste PV-Komplettdach eines Fahrzeuges. für den Fisker ,,Karma“ gebaut –  das  größte, leistungsstärkste und am stärksten gewölbte Solarmodul der Welt.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?