| von ortlepp

Gut fünf Monate vor Beginn der CeBIT 2010 sieht die Deutsche Messe AG die Veranstaltung auf einem guten Weg. „Die Vorbereitungen für die CeBIT 2010 laufen auf Hochtouren. Wir erleben in den internationalen ITK-Märkten sehr positive Resonanz“, sagte Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG, am Donnerstag in Madrid anlässlich der Unterzeichnung der Verträge mit dem Partnerland Spanien. „In einigen Regionen ist die Konjunktur bereits wieder leicht angesprungen, weitere Länder werden folgen, so dass der CeBIT im kommenden Frühjahr eine international noch größere Bedeutung zukommt“, fügte Raue hinzu. „Wer beim neuen Wachstum dabei sein will, muss zur CeBIT kommen. Nur eine so internationale Business-Drehscheibe wie die CeBIT kann aus positiver Stimmung Aufträge und Umsätze machen.“ Nach wie vor sei der internationale ITK-Markt für den professionellen Bereich von Unsicherheiten geprägt, sagte Raue. Er zeigte sich zuversichtlich, dass insbesondere die ITK-Industrie von einem Aufschwung überdurchschnittlich profitieren werde. „Die Entwicklungen der ITK machen in nahezu allen Anwenderbereichen einen Aufschwung erst möglich, weil die Lösungen immer effizienter sind und neue Wachstumspotenziale in den Unternehmen erschlossen werden können. Die Innovationskraft dieser Industrie ist der Enabler in den Anwenderbranchen.“

Partnerland der CeBIT wird in 2010 Spanien sein. „Wir arbeiten schon jetzt sehr eng mit den Verbänden und den Regierungsstellen zusammen“, sagte Raue. „Die spanische Seite ist sehr entschlossen, die Chancen zu nutzen, die diese einmalig internationale Veranstaltung bietet.“ Das Partnerland werde auf dem Messegelände und auch in der Landeshauptstadt Hannover deutlich sichtbar sein. Spanien werde seine Leistungsfähigkeit im ITK-Sektor unter Beweis stellen.

Im Rahmen der CeBIT findet am 3.März der automotiveDAY statt. Die Referentenliste liest sich wie das Who-is-Who der Automobilindustrie. Unter anderem sind dabei: Karl-Erich Probst – IT-Chef der BMW Group, Christian Ley – IT-Leiter der Brose Gruppe, Dr. Michael Gorriz – CIO Daimler AG, H.-Joachim Heister – IT-Bereichsleiter Ford, Peer Stauske – Head of IT MAN.

Mehr Infos zum automotiveDAY finden Sie unter www.autmotiveIT.eu/automotiveDAY2010

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.