| von Werner Beutnagel

Studenten am SAP University Competence Center (SAP UCC) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben mit Unterstützung von HP eine Lösung für die Kundensegmentierung in der Automobilindustrie entwickelt. Die Studenten haben die Lösung im Rahmen des Seminars „Recent Topics in Business Applications“ konfiguriert und dabei Best-Practice-Leitfäden der SAP CRM Rapid Deployment Solution genutzt.

Die entwickelte CRM-Lösung besteht aus der Software SAP Business Suite powered by SAP HANA und der virtualisierten Appliance HP AppSystem for SAP HANA. Die Appliance baut auf der IT-Architektur HP Converged Infrastructure auf und bietet Nutzern eine Plattform für Entwicklungs- und Testzwecke, die die schnelle Bereitstellung von bis zu 16 virtuellen SAP-HANA-Instanzen auf einem physikalischen Server ermöglicht.

In einem weiteren Projekt hat ein anderes Team von Studenten ebenfalls auf Basis von SAP HANA eine Lösung für eine Sentiment-Analyse entwickelt. Die Lösung identifiziert potentielle Kunden auf Facebook, indem sie deren Kommentare auf offiziellen Webseiten von Autoherstellern analysiert und für das SAP-CRM-System nutzbar macht.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.