Ausgabe #1: Engineering, Outsourcing und Innovationslabore

In der Nachlese und Ergänzung unseres Spezials aus der automotiveIT Ausgabe 01-2021 sprechen wir mit unserer Reporterin Daniela Hoffmann und liefern in einem Experteninterview weitere Hintergründe zum Thema Engineering.

Denn auch in der Fahrzeugentwicklung herrscht das Spardiktat. Vor allem bei Softwareentwicklung, interdisziplinärer Zusammenarbeit und Datenstringenz gibt es gehörig Einsparpotenzial. Neue technologische Ansätze wie das Generative Engineering könnten Prozessen in der Entwicklung einen zusätzlichen Effizienz-Push verleihen.

Thema ist auch ein weiteres Buzzthema der Branche: Outsourcing. Daimler macht’s vor, andere könnten nachziehen: Nachdem in den IT-Departments der Autoindustrie jahrelang die Zeichen auf Insourcing standen, macht immens steigender Kostendruck nun wieder die Auslagerung größerer Teile des IT-Betriebs nötig. Welche Konsequenzen hat der neue Outsourcing-Trend auf Mitarbeiter und den Technologiewandel?

In der abschließenden Paneldiskussion beleuchten wir mit Experten und Insidern das Titelthema Innovationslabore.

Die vor Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossenen Kreativ-Satelliten und Innovationslabore der Automotive-Unternehmen sollten mit neuen digitalen Produkten und Geschäftsmodellen die trägen Mutterhäuser in eine strahlende digitale Zukunft führen. Doch aktuell gilt es für die Tech-Avantgarde vor allem, die Ideen auf die Straße zu bringen und Innovationen mit Skalierungspotenzial wieder ins Stammportfolio zu überführen.

Ihre Redaktion von automotiveIT

Pascal Nagel & Yannick Tiedemann

Im Interview

Dr. Sven Lorenz, Volkswagen

In der Paneldiskussion

Dr. Peter Mertens, Automotive Industry Veteran
Prof. Dr. Sören Salomo, TU München
Peter Patrick, circunomics

Gastautorin

Daniela Hoffmann

Moderatoren

Pascal Nagel, Chefredakteur, automotive media network
Yannick Tiedemann, Stellvertretender Chefredakteur, automotive media network

Alle Webcasts

Erleben Sie die spannendsten und wichtigsten Themen aus unseren aktuellen Magazinen – gemeinsam mit der Redaktion von automotiveIT und Automobil Produktion und hochkarätigen Gästen aus unserem Netzwerk der Automobilhersteller und Zulieferer sowie Experten aus der Wirtschaft.