michael sauter

Michael Sauter ist PTC-Country Manager für Zentraleuropa.

,,Sämtliche Motoren der VW Group werden mit Creo von PTC entwickelt“ – so beantwortet Michael Sauter, Country Manager für Zentraleuropa, Fragen nach Markterfolgen der PTC-Entwicklungssoftware gegenüber CATIA von Dassault und  NX von Siemens PLM. Dass die Automobilindustrie auch in Deutschland ein Schwerpunkt von PTC bleiben soll, machte Sauter während der Hannover Messe deutlich.

Aktuell zur größten Industriemesse der Welt meldet PTC die Zertifizierung von zwei neuen Sicherheitsstandards für seine Application Lifecycle Management Lösung PTC Integrity..Das ,,Fit for Purpose“-Zertifikat des TÜV Süd bestätigt den Einsatz in der Entwicklung von sicherheitsrelevanten Systemen nach Normen, die die funktionale Sicherheit in Autos regeln. Darüber hinaus  bescheinigt das Beratungsunternehmen Method Park dem Integrity Entwicklungsprozess die Prozessfähigkeitsstufe 2 in der Automotive SPICE Bewertungsskala. – ebenfalls wichtig für sicherheitsrelevante Automobilstandards.

Die PLM-Applikation  Integrity steuert die globalen Software-Entwicklungsprozesse eines Unternehmens und sorgt für eine effektive Verbindung aller Werkzeuge für die Software-Entwicklung. Zu diesen zählen Anforderungen, Modelle und die Kodierung sowie Tests. Das ermöglicht eine umfassende Nachverfolgbarkeit aller Prozesse über den gesamten Lebenszyklus.

Dank der offenen Architektur lassen sich außerdem verschiedene Werkzeuge in einen schlanken Entwicklungsprozess integrieren. Globale Entwicklungsteams profitieren neben einer höheren Produktivität und Qualität von optimierten Compliance-Prozessen. Das Resultat sind mehr Innovationen und eine schnellere Marktreife.

Die Automobilindustrie ist nicht die einzige Zielbranche von PTC, und trotz aller Markerfolge bei Volkswagen, Toyota und Kia ist die Großindustrie nicht die einzige Zielgruppe. Speziell auf die Bedürfnisse kleinerer und mittelständischer Hersteller bis zu 500 Mitarbeitern zugeschnitten ist die Produktdatenmanagement-Lösung Windchill PDM Essentials.

Damit. reagiert  PTC auf Klagen, dass bestehende Lösungen wie Windchill 10.0 zu komplex für kleinere Infrastrukturen seien. Jetzt wird ihnen eine einfach installierbare Out-of-the-box-Lösung für Verwaltung, Integration, Kontrolle und Weiterleitung von CAD-Daten angeboten.  Wenn der Betrieb in neue Größenordnungen wächst, kann die Lösung auf  Windchill 10.0 erweitert werden.

PTC, das als Erflnder des modernen Computer Aided Designs (CAD) gilt, steigerte seinen Umsatz 2012 auf 1,26 Milliarden US-Dollar. Jeweils mehr als ein Drittel entfällt auf Europa und Nord-/Südamerika. Damit gehört das Unternehmen zu den Großen der Branche -aber es ist noch viel Luft nach oben: Der Gesamtumsatz im PLM-Bereich wird für 2016 auf 50 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.