Die kanadische Softwarefirma MKS ist für 300 Millionen Dollar vom amerikanischen PLM-Spezialisten PTC übernommen worden.

Mit der Entwicklungsplattform MKS Integrity ist MKS ein führender Anbieter für industrielle Software und deren Lebenszyklus-Management (Application Lifecycle Management, ALM). MKS Integrity koordiniert und verwaltet sämtliche Tätigkeiten und Ergebnisse, die bei der Entwicklung von Produkten mit einem hohen Software-Anteil entstehen.

Dazu zählen das Management von Produktanforderungen, von Produktmodellen, Software-Codes und Tests, wodurch eine umfassende Nachverfolgbarkeit des Lebenszyklus‘ gewährleistet werden kann.

Durch die Kombination der MKS Integrity-Lösung mit seinen Lösungen für das Produkt-Lebenszyklus-Management (PLM) stellt PTC Fertigungsunternehmen ein Lösungsportfolio bereit, das eine komplett neue Integration der Hardware und der Software eines Produktes ermöglicht.