Elysium ist jetzt zertifizierter Hersteller von JT-Konvertierungssoftware für die Zulieferkette der Daimler AG. Der japanische Softwareentwickler liefert damit das offiziell durch Daimler genutzte Tool zur Konvertierung von CATIA V5 nach NX innerhalb des Projekts PLM 2015 PLM des Automobilherstellers. Das teilte jetzt der CAD-Spezialist CAMTEX mit, der Vertriebspartner von Elysium in den deutschsprachigen Ländern.

,,JT ist in der weltweiten Automobilherstellung weit verbreitet und auch in Europa auf dem Vormarsch“, sagt Ken Tashiro, Vize-Präsident von Elysium Inc. ,,Gerade im deutschen Automobilsektor, der internationale Netzwerke und Partnerschaften unterhält, wird das JT-Format immer öfter genutzt, um die enge Zusammenarbeit und Innovationskraft auszubauen.“

Daimler setzt eine zertifizierte Lösung zum Austausch von Konstruktionsdaten voraus. Der von Elysium entwickelte JT-Konverter wurde nun von dem Automobilhersteller getestet und entspricht den hohen Qualitätsstandards. Damit erhielt er eine Zertifizierung der Daimler AG. Zu seinen Anwendungsbereichen gehören unter anderem Digital Mock-up, Baugruppenkonfiguration, Interferenzprüfung, CAE- und MFG-Simulation und vieles mehr.

CATIA-Modelle können mittels des JT-Konverters exakt extrahiert, fehlerfrei konvertiert und weiterverarbeitet werden. Das Tool ist damit für andere Zulieferer perfekt für den Multi-CAD-Datenaustausch mit Daimler optimiert.

Das Systemhaus CAMTEX in Suhl hat sich auf den Austausch, die Konvertierung und die Reparatur von CAD-Daten spezialisiert und bietet Konverter, Viewer und Datenreparaturwerkzeuge für nahezu alle CAD-Formate sowie Beratung, Schulung und Dienstleistung in allen Belangen des MultiCAD-Umfeldes. Das Systemhaus ist Vertriebspartner für CAD-Datenaustausch-Software von Elysium und TransMagic (USA) in Deutschland, Österreich und der Schweiz, zudem Partner des deutschen Herstellers KeyToData.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.