Exklusiv

Exklusiv von der Redaktion recherchierte Hintergrundberichte zu den zentralen Themen rund um Digitalisierung in der Autobranche

16. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Zwei Mitarbeiter von Audi arbeiten im Software Development Center am PC.
Vertikale Integration

Unternehmens-IT und Fahrzeugsysteme wachsen zusammen

Hersteller und Zulieferer müssen Software und Elektronik zunehmend inhouse entwickeln. Leider erweisen sich tradierte Konzernstrukturen für die Konvergenz von Produkt-IT und Unternehmens-IT als Gift.Weiterlesen...

15. Dez. 2020 | 07:31 Uhr
Fahrzeug-Sensorik
Vernetzung des Fahrzeugs

Wettlauf der Standards

Kameras, Sensoren und Displays im Auto benötigen immer leistungsfähigere Kommunikationspfade. Doch diese folgen heute noch weitgehend eigenen Regeln, was fehlt sind Standards. Gleich mehrere Herstellerallianzen wollen Ordnung in diesen Dschungel bringen.Weiterlesen...

15. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Der BMW iX als Erlkönig in der Produktion.
Automobilindustrie im Wandel

Opel und BMW rüsten sich zwangsweise für den Umbruch

Strukturwandel, Digitalisierung und Klimaziele: Die Autobauer kämpfen derzeit an vielen Fronten. Die Vorstandschefs von BMW und Opel bereiten ihre Mannschaften derzeit auf schwere Zeiten vor.Weiterlesen...

14. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Eion Lkw-Fahrer hält im Mercedes-Benz Trucks Werk in Wörth ein Smartphone aus dem Fenster, damit der QR-Code eingescannt werden kann.
Pilotprojekt im Werk Wörth

Daimler optimiert Logistikprozesse mit der Habbl-App

Mit einem Pilotprojekt in Wörth will Daimler Logistikprozesse für alle Beteiligten in der Lieferkette transparenter machen. Eine App soll die Daten von Abfahrt bis Ankunft bündeln und bestehende Systeme vernetzen.Weiterlesen...

12. Dez. 2020 | 08:07 Uhr
Mensch am Schreibtisch
Pannenhilfe für Unternehmen

Hochkonjunktur für Krisenmanager

Business Continuity Manager sorgen dafür, dass das Geschäft auch unter widrigen Umständen weiterläuft. Was, wenn die IT abstürzt? Was, wenn ein Großteil der Belegschaft krank oder in Quarantäne ist? Was, wenn Lieferketten zerbröseln? Die Notfallmanager wissen, was zu tun ist. Auch OEMs lernen in der Pandemie deren Dienste zu schätzen.Weiterlesen...

11. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Eine Skizze des VW ID.3 mit der MEB-Plattform
Multiphysikalische Simulation

Neue Tools verbessern Fahrzeugentwicklung am Computer

Fahrzeugkomponenten weitestgehend am Rechner zu entwickeln kann nur gelingen, wenn physikalische Faktoren wie Temperaturänderungen berücksichtigt werden. Mit neuen Tools lassen sich etliche Zustände und deren Wechselwirkungen modellieren.Weiterlesen...

10. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Daniel Krauss, Gründer und CIO von FlixMobility
Daniel Krauss, Gründer und CIO, FlixMobility

„Bei FlixMobility haben wir keine Kisten mehr im Keller“

Vom Startup zum Marktführer: FlixMobility hat die Straßen förmlich mit grünen Bussen geflutet. Im Interview spricht der Gründer und CIO unter anderem über die Bedeutung des Tech-Stacks und die Notwendigkeit einer Cloud-Strategie.Weiterlesen...

09. Dez. 2020 | 08:00 Uhr
Ein Meeting auf der Arbeit, bei dem alle den Taptop auf dem Tisch haben und jemand an einer Tafel steht.
Sackgasse Branchenblindheit

Einseitiger Fokus schadet Innovationskraft deutscher OEMs

Noch immer wird in vielen Stellenausschreibungen „profunde Branchenkenntnis“ verlangt. Doch die hat ihre Tücken und kann fatale Folgen haben, wie sich an der hiesigen Autobranche studieren lässt.Weiterlesen...

Aktualisiert: 08. Dez. 2020 | 16:39 Uhr
Autonome Fahrzeuge von Ford
Tiefschürfende Navigation

Autonome Fahrzeuge blicken unter den Asphalt

Autonome Fahrzeuge sind im Grunde immer noch Schönwetterautos. Forscher des Massachusetts Institute of Technology wollen das mit einem Bodenradar ändern. Der Blick unter den Straßenbelag bietet Orientierung bei jedem Wetter.Weiterlesen...

07. Dez. 2020 | 07:30 Uhr
Ein Matt zeigt für einen anderen mit dem Finger auf etwas, umgeben von Illustrationen zu Daten.
Ungenutztes Potenzial

Datenkompetenz ebnet den Weg zur Analytics Economy

Die Datenberge verdoppeln sich alle zehn Monate, sagen Experten. Doch momentan fehlt es an Gipfelstürmern, die diese Datenmengen meistern und für das Unternehmen nutzbringend auswerten können.Weiterlesen...