Exklusiv

Exklusiv von der Redaktion recherchierte Hintergrundberichte zu den zentralen Themen rund um Digitalisierung in der Autobranche

08. Sep. 2020 | 12:00 Uhr
Interieur des VW Golf 8 und eine Frau auf dem Fahrersitz.
Connected-Car-Innovation-Index 2020

Volkswagen wieder innovativster Connected-Car-Player

Nach einem Jahr Pause hat der Volkswagen-Konzern die Spitze des Innovationsrankings in den Bereichen Vernetzung, Fahrerassistenz und Bedienung zurückerobert. Im neuen Connected-Car-Innovation-Index 2020 zeigt sich insgesamt eine leichte Innovationsmüdigkeit bei den OEMs.Weiterlesen...

08. Sep. 2020 | 07:30 Uhr
Eine Collage aus YouTube-Videos der Automobilhersteller.
YouTube-Check

Autobauer gehen auf Abonnentenjagd

Eine explosionsartig wachsende Zahl an Influencern im Internet macht Werbung auf Plattformen wie YouTube omnipräsent. Doch wie schneiden die Autohersteller ab, wenn sie ihre Produkte selbst vermarkten?Weiterlesen...

03. Sep. 2020 | 13:27 Uhr
Außenaufnahme der neuen Factory 56 in Sindelfingen
Hochmoderne Fabrik startet in Sindelfingen durch

Mercedes-Benz weiht Factory 56 ein

Daimler investiert In die neue Fabrik im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen rund 730 Millionen Euro. Dort läuft derzeit die Fertigung der neuen S-Klasse hoch, die zeitgleich mit der Einweihung des 220.000 Quadratmeter großen Areals ihre Weltpremiere feiert.Weiterlesen...

03. Sep. 2020 | 07:39 Uhr
Autonomes Fahren bei Nissan
KI-Systeme statt Hardware

Mehr Hirn für das autonome Auto

Ein Forscher- und Entwicklerteam rund um Nissan und Hitachi arbeitet an KI-Lösungen für autonome Fahrzeuge, durch die künftig ein großer Teil der kostspieligen und komplexen Hardware entfallen würde. Es wäre der Push, den die Technik auf dem Weg zu Level 5 dringend gebrauchen könnte.Weiterlesen...

02. Sep. 2020 | 09:20 Uhr
Ein Porsche 911 Turbo S in silbermetallic steht vor einer Hauswand.
Synthetische Kraftstoffe

Porsche will mit E-Fuel den Verbrenner retten

Der Antriebsdreiklang bei Porsche soll die Mobilitätswende überstehen. Damit Verbrenner und Hybride mit den Nachhaltigkeitszielen vereinbar sind, elektrifiziert der Sportwagenbauer neben Fahrzeugen nun auch den Kraftstoff.Weiterlesen...

01. Sep. 2020 | 08:23 Uhr
Volkswagen-Laderoboter für Elektroautos
Schnelllader als Infrastructure-as-a-Service

Der Laderoboter, dein Freund und Helfer

Den politisch hochgesteckten Zielen zur Elektrifizierung des Verkehrs hinkt die Infrastruktur heillos hinterher. Jeder, der jemals mit leerem Akku auf besetzte oder zugeparkte Ladesäulen stieß, weiß, wovon die Rede ist. Mobile Ladelösungen könnten eine smarte Alternative sein.Weiterlesen...

26. Aug. 2020 | 08:00 Uhr
Der U5 passiert die Autobahnausfahrt nach Vorarlberg.
Premierenfahrt im Aiways U5

Elektrisch von München nach Korsika

Seit Jahren angekündigt, jetzt ist er da. Ausgerechnet von einem Start-up, das es vor fünf Jahren nicht einmal gab: Das erste familientaugliche EV aus China möchte die Elektromobilität in Europa demokratisieren. Für deutlich unter 30.000 Euro.Weiterlesen...

19. Aug. 2020 | 12:30 Uhr
Hans-Peter Fischer ist Partner im Bereich Security Consulting bei KPMG.
Hans-Peter Fischer, Partner im Bereich Security Consulting, KPMG

Das müssen Auto-Unternehmen bei Cybersecurity beachten

Die zunehmende Bedeutung der IT führt zu neuen Sicherheitsrisiken in der Autobranche. Sicherheitsberater Hans-Peter Fischer erklärt, wie Unternehmen sich in Zeiten des Homeoffice schützen sowie Fahrzeugfunktionen absichern können.Weiterlesen...

13. Aug. 2020 | 08:46 Uhr
Ralf-Peter Schäfer, Leiter der Business Unit Traffic & Travel Information bei TomTom
Ralf-Peter Schäfer, Leiter Traffic & Travel Information, TomTom

Wie Floating Car Data das Verkehrsmanagement optimiert

Kommunen und Straßenbetreiber ertüchtigen vor allem die Infrastruktur, um Daten für das Verkehrsmanagement zu gewinnen. Das muss nicht mehr sein, sagt Ralf-Peter Schäfer, Leiter der Business Unit Traffic & Travel Information bei TomTom. Floating Car Data (FCD), also fahrzeuggenerierte Verkehrsdaten, seien inzwischen oft die bessere Alternative.Weiterlesen...

11. Aug. 2020 | 08:29 Uhr
Ehepaar beim Online-Autokauf eines BMW
CRM-Systeme

Die Branche ist nicht reif für Eigenlösungen

Individualanwendungen für das Customer Relationship Management (CRM) können auch heutzutage Sinn machen. Allerdings trifft diese Aussage bei Automobil- und Mobilitätsunternehmen derzeit wohl nur auf eine Minderheit zu. Denn die meisten setzen noch zu sehr auf ihre alten Geschäftsmodelle.Weiterlesen...