Exklusiv

Exklusiv von der Redaktion recherchierte Hintergrundberichte zu den zentralen Themen rund um Digitalisierung in der Autobranche

11. Aug. 2010 | 10:37 Uhr
Bildschirmfoto 2010-08-08 um 11.40.55
Im Mittelpunkt

IT in der Wertschöpfung: schlechte Stimmung in den Netzwerken

Die Stimmung war schon mal besser. Weltweit haben in den vergangenen zwei Jahren 340 Automobilzulieferer Insolvenz angemeldet, 75 davon in Deutschland (automotiveIT 5/10). Die Aussichten für 2010 sind bestenfalls gemischt. Laut einer Studie der Strategieberatung Roland Berger ist eine weitere Marktbereinigung unumgänglich.Weiterlesen...

19. Jul. 2010 | 06:23 Uhr
Bildschirmfoto 2010-07-19 um 07.21.17
Im Mittelpunkt

Integrale Architektur: Strategiewechsel beim Thema PLM

Strategiewechsel beim Thema PLM: „Der PLM-Markt steuert auf einheitlichere, integrale Architekturen zu, um den Nutzen von Product Lifecycle Management zu erhöhen“, sagt Michael Sauter, Senior Vice President and Country Manager Zentraleuropa beim amerikanischen PLM-Anbieter PTC.Weiterlesen...

06. Jul. 2010 | 09:30 Uhr
DSC_9358
Im Mittelpunkt

Dealer Management: Mazda geht mit MACS eigene Wege

Mazda geht einen Sonderweg – und das scheinbar mit Erfolg: MACS (Mazda Administration and Communication System) wird inzwischen von 95 Prozent aller Mazda-Händlerpartner genutzt. Jürgen Zander, Leiter Dealer Information Services, erklärt gegenüber automotiveIT die hohe Akzeptanz von MACS mit einem „Rundum-sorglos-Paket“ aus Software, passender Hardware, Support und Schulung.Weiterlesen...

04. Jul. 2010 | 11:10 Uhr
P90062326
Im Mittelpunkt

Intelligente Verkehrssteuerung: Echtzeitdaten gegen Staus

Jeder spricht mit jedem: Kommunikation und Interaktion zwischen Fahrzeugen, Infrastruktur und Informationszentrale in kooperativen Systemen sind Teile eines neuen Verkehrsmanagementsystems für die Autobahn, wie automotiveIT in Ausgabe 06710 berichtet. In dem Teilprojekt des von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojektes CVIS arbeiten das hessische Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen, Daimler, Mat.Weiterlesen...

07. Jun. 2010 | 18:47 Uhr
148371_aaa_rgb
Im Mittelpunkt

Knappe Ressourcen: Ohne Management geht es nicht

In vielen Branchen stellt sich das Problem der beschränkten Verfügbarkeit energetischer und nicht-energetischer Ressourcen. Bevor im Hauptteil dieses Artikels, der als Expertise in automotiveIT exklusiv erschien,  auf die für die Automobil- und deren Zulieferindustrie relevanten Auswirkungen und Handlungsbedarfe der sich anbahnenden Ressourcenpreiskrise eingegangen werden kann, sollen zunächst zwei Effekte unterschieden werden: Der Preis jeder endlichen Ressource steigt – abhängig von deren spezifischer Verfügbarkeit und Verbrauch  – langfristig exponentiell.Weiterlesen...

07. Mai. 2010 | 10:42 Uhr
P90055123
Im Mittelpunkt

Technik im Überblick: die neue BMW 5er-Reihe

Als BMW im Jahr 2001 die vierte Generation der 7er-Reihe (E65/E66) vorstellte, ernteten die Münchner nicht nur für das Design viel Spott. In den Medien hagelte es auch Kritik an dem neuen Bediensystem, iDrive genannt. Zu kompliziert, zu unübersichtlich.Weiterlesen...

07. Apr. 2010 | 09:39 Uhr
DSC_0087
Im Mittelpunkt

STX3: Neue Schnittstelle für den Handel

Es passiert jeden Tag: Fahrzeugdaten werden von Verkäufern umständlich und mehrfach in Formulare getippt, beim Transfer von A nach B verstümmelt – oder gehen ganz verloren. STX3 als Standardschnittstelle könnte dem ein Ende setzen. Fragt sich nur, ob genügend Marktteilnehmer mitmachen.Weiterlesen...

06. Apr. 2010 | 08:47 Uhr
DB2008FA00040
Im Mittelpunkt

Prozesse verändern: die Verdrahtung von ERP und BI

Der Weg zur Erkenntnis ist noch immer steinig: Die gelungene Verdrahtung zwischen ERP und BI erfordert eine Menge Gehirnaktivität schon in der Prozessplanung. Um rasch agieren, Effizienzpotenziale erkennen und heute prognostizieren zu können, wie der Cashflow in drei Jahren aussieht, brauchen Unternehmen analytische Applikationen, die ein Optimum an Erkenntnis aus den operativen Daten schöpfen.Weiterlesen...

06. Apr. 2010 | 08:34 Uhr
RFID-Chip_tcm234-113385
Im Mittelpunkt

RFID: Die Suche nach dem Kompromiss

Die Gerüchte über unterschiedliche Richtungen auf dem Weg zum Standard reißen nicht ab – und die OEMs sind vorsichtig, wenn es um das Benennen von Folgen geht. Klar ist: Der RFID-Standard erlaubt zwei mögliche Ausprägungen bei gleicher Hardware. Allerdings müssen Zulieferer und Logistikdienstleister über die IT unterschiedliche Nummerierungssysteme für RFID-Tags abfangen.Weiterlesen...

22. Mär. 2010 | 07:21 Uhr
115247_600
Im Mittelpunkt

Fehlerfreie Software als Ziel – auch im Auto

Der Anlass ist passend: Toyota steht massiv unter Druck, weil die Bremsen des Hybrid-Modells Prius auf unebenen Straßen oder bei Schlaglöchern nicht reibungslos funktionieren – ein offensichtlicher Softwarefehler. Ein Update soll dieses Problem lösen.Weiterlesen...