Modern Middleware für eine erfolgreiche Digitalisierung

Modern Middleware für eine erfolgreiche Digitalisierung

Die in den letzten Jahren in der IT dominierende Debatte rund um die Digitalisierung hat durch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise eine Neubewertung erfahren. Projekte werden vielfach auf den Prüfstand gestellt, bestehende Initiativen auf Tauglichkeit und Wirtschaftlichkeit überprüft.

Gefragt sind in Zeiten der Unsicherheit Konzepte, Projekte und Anwendungen, die einen klar messbaren ROI haben und dabei helfen, im Unternehmen Kosten zu sparen. Bisher nicht gehobene Optimierungspotentiale finden sich häufig im Bereich der Applikationsintegration, da Firmen typischerweise unterschiedliche Softwarelösungen nebeneinander betreiben, die nicht oder nicht ausreichend integriert sind. Die Folgen sind ineffiziente langsame Prozessabläufe mit hohen manuellen Arbeitsaufwänden und typischerweise hoher Fehlerquote. Die damit verbundenen Kosten lassen sich durch eine Kopplung beziehungsweise Integration der Softwareangebote vermeiden, dennoch schrecken viele Firmen davor zurück, weil dies typischerweise aufwendige Programmierleistungen erfordert.

Dieses Whitepaper stellt das Modell des iPaas (Integration Plattform as a Service) als alternative Lösungs- und Optimierungsmöglichkeit vor, bei der mit Low Code ohne großen Programmieraufwand Systeme integriert werden können und beschreibt mit Boomi, einem Unternehmen der Dell Technologies Gruppe einen wesentlichen Anbieter in diesem Sektor.