Die Mehrheit der Softwarefirma Effiscience  übernimmt die  Management- und Technologieberatung BearingPoint.

Die Beratungsfirma  sieht das vor allem als Investment in die Business Analytics Lösung HyperCube, um große Datenmengen bewältigen zu können. Dank HyperCube lassen sich diese Datenmengen mit hoher Präzision bestimmen und Risiken entlang der gesamten Wertschöpfungskette aufzudecken.

HyperCube  arbeitet mit einer vollständigen Datenbasis und benötigt keine Hypothese. Möglich wurde das durch den modernen  mathematischen Algorithmus sowie neue Wege der Datenverarbeitung im Bereich Cloud Computing respektive Software as a Service (SaaS). Das Pasteur Institut hat HyperCube als das leistungsstärkste Werkzeug zur Datenanalyse bezeichnet.