Die meisten Firmen würden gern ,,grüner“ werden, doch scheitert das oft schon an der unklaren internen Zuständigkeit.

Das ist eines der ersten Ergebnisse einer noch laufenden Online-Umfrage des Green IT-Beratungsbüros beim BITKOM und der Unternehmensberatung BearingPoint. Ziel ist es, einen Überblick zu schaffen, wie die Nachhaltigkeit von Unternehmen bereits heute durch ITK maßgeblich unterstützt wird. Eine Teilnahme ist noch bis zum 21. Oktober 2011 möglich.

Nach den bisherigen Ergebnissen wird für immer mehr Unternehmen Nachhaltigkeit und Green Business vor allem aus zwei Gründen wichtig für den Erfolg: Neben den steigenden Rohstoff- und Energiepreisen wollen zahlreiche Firmen sich freiwillig ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung stellen. Vielfach zeigt sich dabei, dass sich durch den Einsatz intelligenter ITK-Systeme energie- und ressourceneffiziente Anlagen, Verfahren und Produkte realisieren lassen.

Die Erhebung hat folgende Schwerpunkte: Welche Maßnahmen setzen Unternehmen ein, um ihre Nachhaltigkeit zu verbessern? Wer initiiert diese Nachhaltigkeits-Initiativen? Worauf zielt die Ressourceneffizienz ab? Welche Rolle spielt dabei die IT? Die Ergebnisse werden im Winter 2011 veröffentlicht.

Weitere Informationen gibt es hier

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.