Euscher Bielefeld
| von ortlepp

Der Automobilzulieferer Euscher aus Bielefeld optimiert die Unternehmensabläufe seit kurzem mit it.automotive supplier, meldet das SAP-Beratungshaus itelligence. In neun Monaten implementierten die Berater ein komplettes SAP-ERP-System als Unternehmenssoftware.

Euscher produziert in zwei Werken mit 250 Mitarbeitern aPräzisionstiefteile sowie Baugruppen für die Automobilindustrie in Serien- und Massenfertigung. Mit dem Produktbereich Metall-Kunststoff-Hybridteile erschließt Euscher darüber hinaus Synergien durch die Kombination vonMetall- und Kunststoffproduktionsverfahren.

Jens Euscher-Klingenhagen, Geschäftsführer der Euscher GmbH & Co. KG: „Wir können die Vorteile des SAP-Systems mit optimierten vernetzten Prozessen in Logistik, Produktion Vertrieb und Finanzwesen unmittelbar spüren. In kurzer Zeit gelang uns eine deutliche Verbesserung unseres Controllings, und damit eine erheblich höhere Transparenz in den Kostenstrukturen. SAP optimiert zudem die Steuerung unserer Massenfertigung von immerhin 1,5 Milliarden Teilen im Jahr.“

Euscher nutzt mit 50 Usern SAP im Bereich Finanzwesen, Personalabrechnung, Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion, Verpackungsmanagement und im Bereich PLM. Über die SAP-PI-Schnittstelle ist ein externes BDE- und QM-System integriert. Ab Sommer 2009 folgt die Anbindung der Bereiche Werkzeugbau und Instandhaltung. Zudem sind Lieferabrufe via EDI mit dem geplant.