Die Übernahme der alfabet AG („alfabet“) meldet die Software AG. Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen den Eigentümern des Unternehmens und der Software AG unterzeichnet.

alfabet ist ein führender Software-Anbieter in den Bereichen „Enterprise Architecture Management“ sowie „IT Portfolio Management“ und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Planung und Optimierung von IT-Landschaften. Durch die Verbindung von ARIS, dem marktführenden Produkt der Software AG im Bereich der Modellierung und Analyse von betriebswirtschaftlichen Prozessen, und den Produkten von alfabet erhalten Kunden die Möglichkeit, die Transformation ihrer Geschäftsprozesse und die daraus folgende Adaption der IT-Landschaft enger miteinander zu verzahnen und ganzheitlich zu optimieren.

alfabet wurde 1997 gegründet und beschäftigt insgesamt rund 90 Mitarbeiter in Berlin und weiteren Standorten in Cambridge, Massachusetts (USA), und Singapur. Darüber hinaus zählt das Unternehmen über 70 internationale Firmen, darunter Daimler, Volkswagen und BMW.  Die Software AG beschäftigt etwa 5 300 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro. Sie ist damit hinter SAP Deutschlands zweitgrößte Softwarefirma.