Vier neue Mitglieder hat die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) in den CIO-Beirat gewählt und das Gremium zugleich von sieben auf acht Mitglieder erweitert.

Neben einem österreichischen Vertreter hat nun auch die Schweiz einen eigenen Ansprechpartner im Gremium. Innerhalb der DSAG haben IT-Leiterinnen und IT-Leiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz neben den thematisch bezogenen Arbeitsgremien eine eigene Plattform, um sich auszutauschen: den CIO-Kreis. In diesem Gremium sind über 360 IT-Entscheiderinnen und IT-Entscheider aus sämtlichen Branchen und Unternehmensgrößen organisiert.

Gesteuert wird der CIO-Kreis durch einen eigenen Beirat. Auf dem DSAG-Jahreskongress 2012 wurde turnusmäßig neu gewählt.  Neu hinzugekommen sind: Jean-Claude Flury, Siegfried AG (Schweiz), Marcus Gerke, TRILUX, Achim Schulte, Hettich Management Service und Andreas Mellen, Bosch. Die vier IT-Leiter komplettieren das Team um Klaus Gerke, Direktor Informationssysteme MAST-Jägermeister, Uwe Herold, CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG, Regina Kaune, Bereichsleiterin Informationssysteme der Leica Camera AG und Manfred Ofner, Manager Group IT bei der AT&S AG (Österreich).

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.