Volkswagen droht mit Austritt aus dem VDA

VW-Chef Herbert Diess droht mit einem Austritt des Hersellers aus dem VDA. Bild: Volkswagen

| von Werner Beutnagel

Dem Wolfsburger Konzern zufolge müsse der VDA demnach von der Strategie der „Technologieoffenheit“ abrücken und sich stärker auf batterieelektrische Fahrzeuge konzentrieren. Ablehnend steht Volkswagen dem Bericht zufolge auch der Entwicklung und Förderung von Fahrzeugen mit Gasantrieb oder der Brennstoffzelle kritisch gegenüber. Dies überfordere die Branche, erklärt der Welt am Sonntag zufolge Konzernchef Diess.

Dem Konzern zufolge müsse sich der Verband zudem stärker für einen gemeinsamen „Masterplan Elektromobilität“ von Wirtschaft und Politik und eine entsprechende Förderung der Hersteller einsetzen. Insbesondere kleinere E-Fahrzeuge müssten demnach geringer besteuert werden

Dem Insider-Bericht zufolge wollen sich Vertreter von Volkswagen und dem VDA in den kommenden Tagen zu „klärenden Gesprächen“ treffen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.