Achim Berg.automotiveIT

Achim Berg

Mit Achim Berg (48) wird ein Top-Manager von Microsoft neuer Vorstandsvorsitzender der arvato AG und Mitglied des Vorstands von Bertelsmann.

Der Aufsichtsrat der Bertelsmann Management SE hat Berg mit Wirkung zum 1. April 2013 in den Vorstand des internationalen Medien- und Serviceunternehmens berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Rolf Buch (47) an, der die Führung von arvato und sein Vorstandsmandat bei Bertelsmann im gegenseitigen Einvernehmen auf eigenen Wunsch Ende 2012 niederlegt.

Achim Berg ist seit 2011 Corporate Vice President, Worldwide Operator Channels bei Microsoft im amerikanischen Seattle. 2007 war er zu Microsoft gekommen und hatte dort auch das Deutschland-Geschäft verantwortet. Vorherige berufliche Stationen hatten den Wirtschaftsinformatiker in führende Positionen unter anderem zur Telekom-Tochter T-Com sowie den Computer-Herstellern Dell und Fujitsu Siemens geführt.

arvato unterstützt als globaler Dienstleister Geschäftskunden aus aller Welt dabei, ihre Endkundenbeziehungen erfolgreich zu gestalten. Mehr als 68 000 Mitarbeiter konzipieren und realisieren maßgeschneiderte Lösungen für Geschäftsprozesse entlang integrierter Dienstleistungsketten, so CRM-Lösungen bei VW und Mazda. Die arvato AG ist eine 100-prozentige Tochter von Bertelsmann. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 5,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 341 Millionen Euro.