An seinen ehrgeizigen Zielen mag Gerd-Lothar Leonhart keine Abstriche machen: „Bei Forschung und Entwicklung wollen wir in drei Jahren im Automotive-Bereich unter den ersten drei IT-Systemhäusern sein. Das ist aber nur der Anfang, die Gesundheits- und Versicherungsbranche sollen folgen,“ bekräftigt der Geschäftsführer der Bull GmbH, der zugleich Vorstandsvorsitzender der Tochtergesellschaft science + computing ag (s+c) ist.

Dazu wird das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) neu organisiert und  intensiviert. Dr. Arno Steitz ist Vorstand IT-Services München bei s+c. Nun übernimmt er zusätzlich die Position des Chief Information Officers (CIO) und damit die Gesamtverantwortung für die IT beider Unternehmen.

Die Gesamtverantwortung für das Marketing von Bull in der DACH-Region und der Bull-Tochter s+c übernimmt Ulrich Richartz. Seit 1989 im Unternehmen, fungiert er künftig als Director Marketing. „Meine Aufgabe ist die Schärfung der Markenprofile und der Positionierung von Bull und s+c“, sagt Richartz.

Seit dem 1. Juli 2012 verantwortet Marcus Leeb den Bereich Sales bei der deutschen Bull GmbH und s+c. Als „Director Sales“ für die DACH-Region wird er künftig die Vertriebseinheiten der drei Bull-Niederlassungen und s+c integrieren und die gemeinsamen Business Solutions – Produkte, Software und Services – vorantreiben. Leeb sieht klare Synergieeffekte: „Durch die Kombination der Fähigkeiten der Bull-Unternehmen im deutschsprachigen Raum ergeben sich ganz neue Möglichkeiten – das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“