Eigler_Conti280212_078

Christian Eigler löst zum neuen Jahr Elisabeth Hoeflich als CIO von Continental ab. Bild: Continental

| von Werner Beutnagel

Christian Eigler wird mit Wirkung zum 1. Januar 2016 neuer CIO der Continental AG. Dies bestätigte das Unternehmen auf Anfrage von automotiveIT. Der 51-Jährige löst die derzeitige IT-Chefin Elisabeth Hoeflich ab, die in den Ruhestand wechselt. Den aktuellen Posten Eiglers als Automotive CIO übernimmt künftig Thomas Buck, Leiter der Corporate Infrastruktur bei Continental Corporate IT.

Elisabeth Hoeflich beendet zum neuen Jahr eine fast dreißigjährige Karriere im Continental-Konzern, in dem die in Stockholm geborene Managerin 2012 die Gesamtverantwortung für die Unternehmens-IT übernommen hatte. Zuvor war die Diplom-Kauffrau in mehreren Experten- und Managementpositionen tätig – etwa als CIO Continental Automotive und CIO Continental Tires.

Christian Eigler ist seit 2012 als Continental Automotive CIO tätig und hatte zuvor die Automotive IT-Standorte und IT Center Continentals geleitet. Von 2005 bis 2010 hatte er mehrere Managementpositionen innerhalb der Automotive IT-Organisation von Continental inne. Im Kontext des Mergers mit Siemens VDO war Eigler in diesem Zeitraum zudem für die Integration der betroffenen IT-Systeme verantwortlich und steuerte als Regional Information Officer die regionalen IT-Organisationen Continentals.

Thomas Buck ist seit 2001 für Continental tätig und war hier zunächst sieben Jahre lang verantwortlich für die Bereiche Dokumentenmanagement, IT für Einkauf und Vertrieb, Portale und Web-Applikationen sowie SAP PDM. 2008 übernahm Buck für drei Jahre die Leitung der Abteilung Engineering Data Management bei Continental Automotive, wo der Manager unter anderem die Einführung eines einheitlichen Datenmanagement-Systems für Elektronik, Mechanik und Softwareentwicklung vornahm. Bevor Thomas Buck 2012 zum Leiter der Corporate Infrastruktur bei Continental Corporate IT aufstieg, leitete der 45-Jährige zwischen 2011 und 2012 den Bereich Infrastruktur und Shared Services bei Continental Automotive.