peter-hochholdinger-1520x960

Peter Hochholdinger ist ab sofort Vice President of Manufacturing beim Elektro-OEM Lucid. Bild: Lucid Motors

Hochholdinger wechselte 2016 von Audi nach Kalifornien zu Tesla, nachdem er 24 Jahre für den Ingolstädter OEM tätig war. Bei Tesla sollte Hochholdinger die ambitionierten Produktionspläne von Elon Musk umsetzen. Doch gerade der Anlauf des Model 3 machte immer wieder Probleme. 

Nun soll Hochholdinger die globale Fertigung des ebenfalls kalifornischen Elektro-OEMs Lucid verantworten. Das Unternehmen produziert derzeit in Casa Grande, Arizona. Das erste Modell Lucid Air steht in den Startlöchern und kann bereits vorbestellt werden. 

„Wir freuen uns sehr, Peter in unserem Team begrüßen zu dürfen“, sagt Lucid-Chef Peter Rawlinson. „Peters Erfahrung in der Produktion von Premium-Fahrzeugen wird sehr wertvoll für uns sein, jetzt, wo wir dem Start des Lucid Air näher kommen. Peter hat alle Freiheiten, um einen branchenführenden Produktionsprozess zu etablieren, der die Produktqualität garantiert, die unsere Kunden erwarten und verdienen.“

Bereits im kommenden Jahr soll die Fertigung des Air in Arizona starten. Bei dem Modell handelt es sich um eine Luxus-Elektrolimousine mit einer Reichweite von über 600 Kilometern, autonomen Fahrfunktionen und umfangreichen Connected Car-Features.