Ian Harnett sitzt in einem Sessel.

JLR-Manager Ian Harnett wechselt nach 38 Jahren in der Autoindustrie in den Ruhestand. Bild: JLR

| von Yannick Tiedemann

Harnett ist seit 2009 im JLR-Vorstand verantwortlich für den Einkauf, seit 2015 vereint er dies mit dem Ressort Human Resources. Der 59-jährige Brite startete seine Karriere beim Hersteller British Leyland 1982 im Bereich Einkauf. In den folgenden 25 Jahren zeichnete Harnett in verschiedenen Positionen im Einkauf unter anderem bei Land Rover verantwortlich.

„Ian hat in den letzten zehn Jahren entscheidend zum Wachstum von Jaguar Land Rover beigetragen. Im Namen des Vorstands möchte ich Ian von Herzen für sein Engagement und seine Leidenschaft für unser Business danken“, kommentiert Noch-CEO bei JLR, Ralf Speth, die Personalie. Speth selbst wird seinen Posten im September 2020 räumen

Jaguar Land Rover hat unterdessen zwei Nachfolger für Harnett im Vorstand gefunden. Für den weltweiten Einkauf zeichnet künftig Dave Owens verantwortlich, der zuvor die Position des Operations Director im JLR-Werk Solihull innehatte. Personalvorstand wird Dave Williams, zuvor HR Director, Operations bei der britischen Tata-Tochter.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.