DSC_2714

Mamatha Chamarthi (hier im Interview mit automotiveIT) wechselt von Zulieferer ZF zu FCA. Bild: Claus Dick

| von Werner Beutnagel

Zuvor war Chamarthi fünf Jahre beim Zulieferer ZF tätig, unter anderem als Chief Digital Officer und Head of India Technology Center. In der neuen Funktion verantwortet die Expertin IT-Applikationen und Infrastrukturen in den USA, Kanada, Mexiko und der Asien-Pazifik-Region.

Vor Ihrer Tätigkeit bei ZF war Mamatha Chamarthi unter anderem für CMS Energy, Daimler Financial Services sowie DaimlerChrysler tätig. Chamarthi verfügt über Master-Abschlüsse in den Bereichen Business Administration, Computer Science & Software Engineering, Projektmanagement und Englisch.