pete panagis.automotiveIT

Pete Panagis. Foto: JCI

Pete Panagis ist künftig als Vice President IT für den iT-Betrieb in der Sparte Automotive des Autozulieferers Johnson Controls (JCI) zuständig.

Er löst Sanjay Rishi ab, der nach zwei Jahren bei Johnson Controls als Vice President und Managing Partner – Global Application Innovation Services zu IBM zurückkehrt. Panagis ist seit 1995 für Johnson Controls tätig und war dort zuletzt IT-Leiter für Nordamerika, Lateinamerika und den Nahen Osten.

Rishi war bis 2010 bei IBM unter anderem Global Vice President für Strategie und Leiter von Global Automotive Practice.  Bei JCI  hatte er die Globalisierung des IT-Betriebs und die aktive Teilnahme der Informationstechnologie an der Unternehmensstrategie vorangetrieben.