Mobility

Im Themenbereich Mobility finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die Mobilität der Zukunft. Erfahren Sie, wie vernetzte Dienste und Fahrzeuge in den Verkehr und moderne Stadtkonzepte eingebettet werden.

10. Nov. 2011 | 16:51 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Stuttgart wird car2go-Schwerpunkt

Es wird die größte Elektroflotte der Welt: car2go kommt ab 2012 mit 500 Elektrofahrzeugen in die Region Stuttgart. Das Land Baden-Württemberg, die Landeshauptstadt Stuttgart, Daimler, die car2go GmbH, die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die Stuttgarter Straßenbahnen wollen Stuttgart so zum lebendigen Schaufenster für die Zukunft urbaner Mobilität zu machen.Weiterlesen...

27. Okt. 2011 | 14:23 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Daimler feilt an seiner Telematik-Strategie

Im Auto umfassend „vernetzt“ bleiben: Diesem wachsenden Kundenbedürfnis will Daimler mit der ganzheitlichen Telematik-Strategie yourCOMAND gerecht werden. Das Konzept eines umfassenden Cloud-basierten Systems zeigt das Forschungs-fahrzeug F 125!. „Dank der konsequent Cloud-basierten Lösung können wir uns von den gängigen Fahrzeugentwicklungszyklen entkoppeln und sind mit der schnellen Entwicklung in der Consumer Electronics-Welt auf Augenhöhe“, so Professor Thomas Weber, im Daimler-Vorstand für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung verantwortlich.Weiterlesen...

21. Okt. 2011 | 11:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

car2go ist in 50 Städten Europas geplant

Basis für eine europaweite Partnerschaft soll ein Joint Venture der car2go GmbH mit Europcar, dem führenden Autovermieter in Europa, werden. Das neue Unternehmen wird „car2go Europe GmbH“ heißen und soll es ermöglichen, das  Mobilitätskonzept Millionen von Autofahrern in ganz Europa anzubieten.Weiterlesen...

13. Okt. 2011 | 14:17 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Portables Infotainment-System für den up!

Völlig neu bei Volkswagen ist das System maps+more – ein portables, multifunktionales Infotainmentsystem. Es beinhaltet ein Navigationssystem, eine Telefonfreisprecheinrichtung, Anzeigen zu diversen Fahrzeuginformationen und einen Mediaplayer. Zudem lässt sich maps+more über Apps auf das ganz persönliche Anforderungsprofil zuschneiden.Weiterlesen...

23. Sep. 2011 | 10:27 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Carsharing: Ergänzung, nicht Alternative

Carsharing liege voll im Trend, vor allem in Ballungszentren wie London oder New York, erklärte Dr. Kay Lindemann, stellvertretender Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA) beim IAA-Symposium ,,Strategische Entwicklungsperspektiven des CarSharing-Marktes“.Weiterlesen...

15. Sep. 2011 | 14:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

IAA 2011 – Trends: Micro-Cars – die Neuinterpretation der Kabinenroller

Auch wenn Studien wie Audis Urban Concept, der VW Nils oder der Opel Rak E bei den Generationen Golf und Käfer mit ihren skurrilen Proportionen, engen Kabinen und winzigen Kofferräumen für Irritationen sorgen, einige Experten halten sie für die Autos der Zukunft.Weiterlesen...

13. Sep. 2011 | 07:32 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

IAA: „Weltweit wichtigste Mobilitätsmesse“

„Die IAA bietet als weltweit wichtigste Mobilitätsmesse ein einzigartiges Programm mit 183 Weltpremieren. Allein die Automobilhersteller präsentieren 89 Weltpremieren. Gut die Hälfte davon, 45, kommen von deutschen Konzernmarken. Die Zulieferer sind mit 94 Weltpremieren dabei.Weiterlesen...

06. Sep. 2011 | 13:54 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

IFA: die neuesten Trends auf dem Markt für Navigationslösungen

Das Angebot an Navigationslösungen ist ungebrochen groß: Festeinbau, Navi-Apps fürs Smartphone und portable Lotsen buhlen um die Gunst der Kunden. Beliebt bei Nutzern, die häufig verschiedene Fahrzeuge fahren, ist die Gruppe der portablen Navigationssysteme.Weiterlesen...

08. Jul. 2011 | 00:03 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Projekt „colognE-mobil“ zeigt erste Ergebnisse

Das Elektroauto ist bereits heute für den innerstädtischen Liefer- und Verteilerverkehr in vollem Umfang geeignet. Dies ist eine wesentliche Zwischenbilanz des durch das BMVBS (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) mit rund 7,5 Millionen Euro geförderten Elektromobilitätsprojekts „colognE-mobil“, das seit April 2010 den Einsatz von batterie-elektrisch angetriebenen Fahrzeugen unter realen Bedingungen im Stadtgebiet von Köln testet.Weiterlesen...

07. Jul. 2011 | 22:01 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Schaeffler setzt auf Elektromobilität

Schaeffler bündelt im Systemhaus eMobilität Kompetenzen zum Thema Elektromobilität und schafft neue Arbeitsplätze Schaeffler bündelt seine vielfältigen Aktivitäten zum Thema Elektromobilität in einem Systemhaus eMobilität. Damit verfolgt der Zulieferer einen ganzheitlichen Ansatz, der sowohl die Unternehmenssparte Automotive wie auch die Sparte Industrie integriert.Weiterlesen...