Der Aiways U5 in grau.

Der Aiways U5 ist seit kurzem in Deutschland erhältlich. Bild: Aiways

Aiways verkauft dem Münchner Auto-Abo finn.auto mindestens 500 elektrische SUV Aiways U5. In den kommenden drei Monaten werden zunächst 150 Fahrzeugen an das Unternehmen geliefert. Der Gründer von finn.auto, Max-Josef Meier, sieht in der Zusammenarbeit mit dem E-Autobauer einen wichtigen Entwicklungsschritt in Richtung Elektromobilität: „Unsere Mission besteht nicht allein darin, die Mobilität mit dem eigenen Auto so einfach und unkompliziert wie den Schuhkauf im Internet zu gestalten. Wir möchten auch das Thema E-Auto vorantreiben.“

Alexander Klose, Executive Vice President für das Auslandsgeschäft von Aiways erklärt die Hintergründe: „Das Auto Abo von finn.auto bietet einer neuen Marke wie Aiways einen flexiblen Einstieg in den Markt, um Kunden für unseren Aiways U5 zu begeistern. Mit finn.auto wollen wir weitere Kundenkreise erschließen und mehr Kunden für unsere – auch zukünftigen – Produkte begeistern“.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?