Daimler eVito

Daimler macht den eVito und den eSprinter im Abo-Modell verfügbar. Bild: Daimler

Nach der Einführung von Abo-Modellen für den EQC 400 4Matic und den EQV soll das Abo-Portfolio nun auch um den eVito sowie den eSprinter erweitert werden. Die Kosten liegen bei monatlich 899 Euro für den eVito und bei 949 bis 999 Euro (gestaffelt nach Batteriegröße) für den eSprinter.

In der Abo-Rate sind außer dem Strom zum Laden des Fahrzeugs alle Kosten inbegriffen. Unter anderem umfasst das Angebot eine monatliche Laufleistung von 1.250 Kilometern, Sommer- und Winterreifen, Garantie-Reparaturen und andere Wartungsarbeiten sowie eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1.500 Euro. Gegen einen Aufpreis kann die Laufleistung wahlweise auch erhöht werden. Die reguläre Abo-Laufzeit beträgt 24 Monate und kann mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist auch früher beendet werden. Zudem können die digitalen Dienste von Mercedes Pro connect zunächst kostenfrei genutzt werden.

„Ich freue mich, dass wir unseren gewerblichen Kunden eine zusätzliche Möglichkeit bieten, die Alltagstauglichkeit eines Elektrofahrzeugs in vielfältigen Situationen mit einem monatlichen Fixpreis zu erfahren“, sagt Stefan Sonntag, Geschäftsführer Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH. „Mit zahlreichen abgeschlossenen Verträgen in kurzer Zeit, zeigen die Abos für den EQC und den EQV, dass es gerade im Bereich der Elektromobilität einen großen Kundenwunsch nach maximaler Flexibilität gibt.“

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?