Ein blauer Fiat 500 lädt an einer Ladesäule bzw. Wallbox.

Auch Fahrer des elektrischen Fiat 500 sollen von der neuen Lösung profitieren. (Bild: Fiat Chrysler Automobiles)

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und Digital Charging Solutions (DCS) haben gemeinsam den integrierten Ladeservice „My Easy Charge“ für die Plug-in-Hybrid-Modelle Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe sowie den voll elektrisch fahrenden Fiat 500 entwickelt.

Bisher in 21 Ländern verfügbar

Die Zusammenarbeit ermöglicht es Kunden fortan, mehr als 130.000 Ladestationen in 21 europäischen Ländern über eine Smartphone-Applikation zu nutzen. Alleine in Italien sind laut dem OEM mehr als 6.700 Ladestationen über die App buchbar.

Bestandteil des neuen Service wird eine Website sein, die Produktinformationen, Tarife, eine Karte mit dem Netz der Ladestationen sowie eine Kontoverwaltung bietet. Die dazugehörige App für die iOS und Android ermöglicht zudem eine intelligente sowie die Möglichkeit, Ladestationen am Smartphone zu aktivieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?