Ford China, Baidu Sign Strategic Collaboration LOI, Agree to Exp

Vertreter von Baidu und Ford bei der Unterzeichnung der strategischen Kooperation. (Bild: Ford)

In Peking unterzeichneten Vertreter von Ford und Baidu eine Absichtserklärung für eine strategische Kooperation. Beide Unternehmen wollen künftig neue Infotainment-Lösungen und digitale Services auf Basis der KI-Plattform DuerOS von Baidu entwickeln. Dazu gehören Spracherkennung, das Verstehen natürlicher Sprache sowie intelligente Bilderkennung.

Ford und Baidu wollen zudem ein gemeinsames Forschungslabor für cloud-basierte Vernetzungslösungen aufbauen. Dazu gehöre, so Ford, auch die Integration der Transportation Mobility Cloud (TMC) – eine Plattform, die beispielsweise Fahrzeug-Konnektivität für verschiedene Akteure eines Mobilitäts-Ökosystems bereitstellt.

Auch im Bereich digitales Marketing wollen die US-Amerikaner in Zukunft mit den Chinesen zusammenarbeiten und ihr Know-How bei Big Data zusammenführen. Hierdurch wolle Ford ein besseres Verständnis des Käuferverhaltens der chinesischen Kundschaft erhalten, heißt es aus Peking.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?