Ein Nissan Leaf E-Auto fährt durch die Stadt

Das neue Halbjahres-Abo soll Unentschlossene an die Elektromobilität heranführen. (Bild: Nissan)

Mit dem neuen E-Auto-Abo haben Mitglieder die Möglichkeit, den Leaf in der höchsten Ausstattungsvariante über einen sechsmonatigen Zeitraum zu fahren, um sich von den Vorteilen der E-Mobilität zu überzeugen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, das Fahrzeug zu kaufen oder im Rahmen eines Leasingvertrages zu übernehmen.

„Die Ausweitung unseres E-Angebotes trägt unterschiedlichen Anforderungen der 'Generation E' Rechnung", so Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE. „Mit dem Nissan Leaf können wir nun auch ein bewährtes Mittelklasse-Fahrzeug anbieten. Mit der innovativen Halbjahres-Miete für dieses Modell sprechen wir umweltbewusste Familien an, die ein Elektroauto ohne Risiko testen möchten.“

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?