Eine Hand bedient das Smartphone auf dem das Renault-Abo-Modell angezeigt wird.

Die monatliche All-inclusive-Rate beinhaltet alle Fixkosten außer Laden oder Tanken. Bild: Renault

Renault-Modelle können fortan über eine Plattform abonniert werden. Dafür kooperiert der Autohersteller mit dem Abo-Anbieter ViveLaCar. Die monatliche All-inclusive-Rate beinhaltet alle Fixkosten für Versicherung und Steuer, saisongerechte Bereifung sowie Wartung und Verschleiß. Laden beziehungsweise Tanken sind hingegen vom Pauschalpreis ausgenommen.

Geplant ist laut dem Hersteller eine große Auswahl an sofort verfügbaren Fahrzeugen wie zum Beispiel Vorführwagen, Tageszulassungen oder Neuwagen, die seit Erstzulassung maximal zwölf Monate alt sind und eine maximale Laufleistung von 20.000 Kilometern aufweisen. Neben sofort verfügbaren Pkw stehen auch leichte Nutzfahrzeuge zur Verfügung.

„Mit dem Renault Abo-Modell setzen wir angesichts sich verändernder Mobilitätsbedürfnisse ein starkes Zeichen und verbreitern unser Angebot auf dem deutschen Automobilmarkt“, betonen Lars Bialkowski, Vorstand Vertrieb, und Ralf Benecke, Vorstand Marketing, in einem gemeinsamen Statement. Das Angebot erfolge in enger Zusammenarbeit mit dem Händlernetz und der Renault Bank.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?