Ein Mann fährt auf einem Scooter vor einem SUV

Der Scooter bietet sich als umweltfreundliches Transportmittel von zuhause zum Arbeitsplatz an. (Bild: Skoda)

Der Roller soll die VW-Tochter nach Unternehmensangaben noch weiter ins Bewusstsein von Zielgruppen mit ausgeprägtem Umweltbewusstsein rücken. Als Mobilitätslösung ist er besonders für die erste und letzte Meile, also den Weg zum Fahrzeug und vom Fahrzeug zum Zielort, geeignet.

Für den Transport lässt sich der neue Skoda-Scooter mit wenigen Handgriffen zusammenklappen.  Gummigriffe sorgen für guten Halt am Lenker auf dem Weg zur Arbeit, zum Sport oder zum Supermarkt. Der Scooter wiegt weniger als fünf Kilogramm, kann allerdings mit bis zu 100 Kilogramm belastet werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?