Claas Stroh

Chef vom Dienst Print

Telefonnummer: +49 5101 99039-83
Daniela Gerd tom Markotten in einer Interview-Situation.
Medienbericht

Daniela Gerd tom Markotten wird Digitalvorständin der Bahn

Die ehemalige Daimler-Managerin Daniela Gerd tom Markotten heuert laut Handelsblatt bei der Deutschen Bahn an und soll beim Staatskonzern künftig das Thema Digitalisierung verantworten.Weiterlesen...

Straßenbahnhaltestelle in Berlin
Smart City

Mehrheit der Städte verschläft digitale Transformation

Die Digitalisierung von Städten und Gemeinden könnte sich in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Standortfaktor entwickeln – und „analoge“ Orte vor ernsthafte Probleme stellen.Weiterlesen...

Ein Autohaus von Volkswagen in der Dämmerung.
Digitalisierungsschub für den Handel

Volkswagen investiert in deutschen Vertrieb

Volkswagen möchte hierzulande seine Position im Fahrzeughandel mit einem Drei-Jahres-Programm stärken und investiert dafür einen dreistelligen Millionenbetrag in den Ausbau des digitalen und stationären Vertriebs in Deutschland.Weiterlesen...

Ein Skoda Octavia fährt auf einer STraße mit eingeblendeten Verkehrsinfos.
Connected Car

Skoda-Infotainment warnt vor gefährlichen Straßenverhältnissen

Der Local Hazard Information Service von Skoda liefert Fahrern künftig detaillierte Informationen über die aktuellen Straßenverhältnisse. Dabei nutzt der Dienst das Prinzip der Schwarmintelligenz.Weiterlesen...

Einoffener und moderner Büroarbeitsplatz bei Porsche.
Arbeitswelt nach Corona

Porsche baut Angebot zum mobilen Arbeiten aus

Aufgrund der positiven Erfahrungen während der Coronapandemie weitet der Sportwagenhersteller das Angebot zum mobilen Arbeiten von bislang zwei Tagen pro Woche auf zwölf Tage pro Monat aus.Weiterlesen...

Ein Rechner von Samsung steht in der freien Natur.
Klimaneutrale Technologien

Unternehmen vernachlässigen nachhaltige IT

Technologien können zur Lösung der Klimakrise beitragen, doch die IT verursacht zugleich einen eigenen CO2-Fußabdruck. Viele Unternehmen haben auf diese Herausforderung aber noch keine Antwort gefunden.Weiterlesen...

Ein elektrischer Renault fährt durch einen Vorort von PAris.
Urbane Mobilität

Renault-Marke Mobilize startet neues Forschungsprojekt

Renaults Mobilitätsmarke Mobilize hat zusammen mit der Online-Mitfahrzentrale BlaBlacar, dem Pariser Nahverkehrsbetreiber RATP und Fahrdienstvermittler Uber das Projekt „Mobilité360“ für nachhaltige urbane Mobilitätslösungen gegründet.Weiterlesen...

Ein Mann sitzt an einem Schreibtisch, im HIntrergund schreibt eine weitere Person etwas an eine Tafel.
Technologieoffensive

KI durchdringt immer mehr Geschäftsbereiche

Künstliche Intelligenz wird Wirtschaft und Gesellschaft spürbar verändern – und das bereits in der nahen Zukunft. Acht von zehn Unternehmen in Deutschland erwarten dies spätestens bis 2030.Weiterlesen...

Parkplatz mit verschiedenen Fahrzeugen aus der Vogelperspektive.
Zukunft von Mobilitätsdiensten

Das Parkplatz-Paradox

Nachdem Daimler und BMW sich vom Dienst Park Now getrennt haben, mehren sich die Zweifel am nachhaltigen Erfolg der smarten Stellplatz-Finder. Dabei ist das Parkplatzproblem drängender denn je.Weiterlesen...

Fahrzeugverkehr auf einer Autobahn.
Autonome Fahrfunktionen

Toyota stellt neues Assistenzsystem vor

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt Toyota mit „Advanced Drive“ ein neues Assistenzsystem ein: Die in Japan erhältliche Technologie soll den Fahrer dank KI bei der Unfall- und Gefahrenvermeidung unterstützen und den Fahrkomfort erhöhen.Weiterlesen...