Fabian Pertschy

Redakteur

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtet über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

06. Apr. 2021 | 16:09 Uhr
Der neue Prototyp der Mobilitätsmarke Mobilize von Renault.
Mobilitätsmarke Mobilize

Renault entwickelt Prototyp für urbanes Carsharing

Die urbane Mobilität der Zukunft stellt Autohersteller, Flottenbetreiber sowie die Städte selbst vor Herausforderungen. Von der neuen Marke Mobilize erhofft sich Renault Lösungen und präsentiert zugleich einen Prototyp.Weiterlesen...

01. Apr. 2021 | 16:36 Uhr
Ein Firmengebäude von TSMC.
Steigende Nachfrage

TSMC investiert kräftig in seine Chipfertigung

Die Halbleiter-Krise hat den Bedarf an Chips schonungslos offengelegt. TSMC investiert aus diesem Grund weitere 100 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seiner Produktion sowie die Entwicklung neuer Technologien.Weiterlesen...

01. Apr. 2021 | 10:02 Uhr
Eine Fahrzeugflotte von Nutzfahrzeugen als Illustration.
Cloud-Lösung

ABB und AWS entwickeln Plattform für Elektro-Flotten

Mit Hilfe einer Kooperation wollen ABB und Amazon Web Services noch in der zweiten Jahreshälfte eine Plattform für das Management von elektrischen Fahrzeugflotten lancieren. ABB hat für das Vorhaben eigens ein Venture gegründet.Weiterlesen...

31. Mär. 2021 | 08:34 Uhr
Ein Rückspiegel von Ford, der ein Kamerabild ausspielt.
Nutzen von Kamerabildern

Ford präsentiert smarten Rückspiegel für Nutzfahrzeuge

Leichte Nutzfahrzeuge wie der Ford Transit müssen oftmals ohne Heckscheibe auskommen. Der Rückspiegel wird obsolet, die Verkehrssicherheit leidet. Mit einem neuen System will Ford dieses Problem beseitigen.Weiterlesen...

30. Mär. 2021 | 09:02 Uhr
Das Renault Abo-Modell ist auf einem Laptop zu sehen.
Feste Monatsrate

Renault bietet Auto-Abo über ViveLaCar an

Abonnements für Fahrzeuge liegen im Trend. Eine Kooperation von Renault und ViveLaCar soll die Modelle des französischen Herstellers ab Mai monatsweise für Kunden verfügbar machen.Weiterlesen...

29. Mär. 2021 | 15:46 Uhr
Ein autonomes Liefershuttle der Marke Nuro.
US-Unternehmen Nuro

Toyota investiert in autonome Lieferfahrzeuge

Über seine Tochtergesellschaft Woven Planet Group beteiligt sich Toyota an einem Robotik-Unternehmen, das autonome Lieferdienste auf die Straße bringen soll. Bei der Kapitalbeteiligung handelt es sich um die erste Investition eines neuen Fonds.Weiterlesen...

26. Mär. 2021 | 08:22 Uhr
Ein Fahrer nutzt das SMartphone als Navigationssystem in seinem Dacia.
Multimedia und Infotainment

Dacia ersetzt Fahrzeugdisplay durch Smartphone

Während einige Hersteller beim Infotainment bereits auf Google setzen, geht Dacia noch einen Schritt weiter. Der rumänische Autohersteller ersetzt das Display durch eine Halterung für das Smartphone.Weiterlesen...

26. Mär. 2021 | 07:30 Uhr
Antoine Saucier, Managing Director Automotive, TomTom
Antoine Saucier, Managing Director Automotive, TomTom

„OEMs könnten Zugriff auf lukrative Einnahmequellen verlieren“

Das Infotainment wird zunehmend zum Einfallstor für Tech-Riesen, die ein Stück vom Kuchen der Autobranche abhaben wollen. Im Interview erklärt Antoine Saucier, Managing Director Automotive bei TomTom, welche Gefahren diese Entwicklung birgt.Weiterlesen...

25. Mär. 2021 | 07:00 Uhr
Die neue Generation an Navigationslösungen von TomTom aus dem innenraum.
Software-Stack für Autobauer

TomTom präsentiert cloudbasierte Navigation

Infotainment und digitale Dienste werden in Zeiten des Connected Cars zum Differenzierungsmerkmal unter Autoherstellern. Mit einer neuen Navigationslösung möchte TomTom diesem Bedürfnis Rechnung tragen.Weiterlesen...

24. Mär. 2021 | 08:18 Uhr
Ein modernes Connected Car von ZF fährt über die Straße.
Auto Shanghai 2021

ZF präsentiert nächste Generation seines Supercomputers

Zentralrechner werden zum Gehirn von Software-definierten Fahrzeugen. So soll ein neues System von ZF mit Sensoren und Aktuatoren interagieren – und dadurch etwa automatisiertes Fahren oder Vehicle Motion Control ermöglichen.Weiterlesen...