Fabian Pertschy

Redakteur

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtet über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

03. Mär. 2021 | 07:30 Uhr
Eine digitale Werbeanlage von BMW mit freien Parkplätzen in der Umgebung.
Kontextuelles Marketing

Weshalb Werbung am Straßenrand nicht antiquiert ist

Außenwerbung ist im digitalen Zeitalter wesentlich mehr als starre Litfaßsäulen oder große Plakate. Mittels kontextuellem Marketing kann die Autobranche einen Mehrwert bieten sowie die Erfolge ihrer Kampagnen auswerten.Weiterlesen...

26. Feb. 2021 | 13:58 Uhr
Constanze Hufenbecher, CDTO bei Infineon im Portät
Chief Digital Transformation Officer

Constanze Hufenbecher besetzt Vorstandsposten bei Infineon

Die digitale Transformation wird bei Infineon künftig Gegenstand eines neuen Vorstandsressorts. Bei der Hauptversammlung des Unternehmens wurde deshalb Constanze Hufenbecher als neue CDTO bestellt.Weiterlesen...

25. Feb. 2021 | 14:31 Uhr
Ein Cupra-Mitarbeiter spricht als Concierge mit einem Headset.
Persönlicher Assistent

Cupra präsentiert Concierge-Service für den Fahrer

Assistenten sind heutzutage vornehmlich digitaler Natur. Nicht so bei der Seat-Tochter Cupra. Diese führt nun einen Concierge-Service ein, der den Fahrer rund um die Uhr auf Knopfdruck betreut.Weiterlesen...

24. Feb. 2021 | 12:22 Uhr
Ein begrünter Platz in Toyotas Woven City, auf dem Fußgänger und autonome Shuttles zu sehen sind.
Woven City

Toyota legt Grundstein für die Stadt der Zukunft

Konzernchef Akio Toyoda bezeichnete den Aufbau einer Zukunftsstadt als seinen Lebenstraum. Der Grundstein für dessen Erfüllung ist mittlerweile gelegt. Unweit eines ehemaligen Werksgeländes entsteht fortan die Woven City.Weiterlesen...

22. Feb. 2021 | 14:10 Uhr
Die Fahne von Faurecia flattert im Wind und wird ehrwürdig von der Sonne angestrahlt.
Gemeinschaftsprojekt

Faurecia und KIT forschen am Innenraum der Zukunft

Drei bis vier Projektideen hat Faurecia bereits aus dem gemeinsamen Projekt mit dem KIT gewonnen und dadurch Impulse für einen modernen Fahrzeuginnenraum erhalten. Für die Zukunft ist eine weitere Zusammenarbeit geplant.Weiterlesen...

19. Feb. 2021 | 14:02 Uhr
Ein VW ID.3 von WeShare fährt durch die Straßen Hamburgs.
WeShare in Hamburg

Volkswagen setzt Expansion beim Carsharing fort

Die Coronakrise hatte die Ambitionen beim Carsharing auf eine Probe gestellt: Nun bietet Volkswagen seinen Dienst WeShare auch in Hamburg an. Zuvor hatte der OEM den Kundenstamm in Berlin trotz Pandemie verdoppelt.Weiterlesen...

19. Feb. 2021 | 12:54 Uhr
Ein paketzusteller von Hermes drück auf sein Infotainment-System, um die Pakete für kommende Kunden anzuzeigen.
Digitale Assistenten

So hilft Volkswagen den Zustellern bei der Paketflut

Paketzusteller hatten im Corona-Jahr mehr Arbeit denn je. Mit Hilfe einer Software-Lösung wollen Volkswagen Nutzfahrzeuge, Viscopic und Hermes die Arbeitsprozesse vereinfachen und dadurch Effizienz und Arbeitsbedingungen verbessern.Weiterlesen...

18. Feb. 2021 | 13:12 Uhr
Ein Bosch-Mitarbeiter zeigt seinem Chef auf einem Tablet den aktuellen Stand der Wartung.
BearingPoint-Umfrage

Potenzial von Predictive Maintenance wird nicht ausgeschöpft

Mittlerweile haben viele Unternehmen Projekte im Bereich Predictive Maintenance umgesetzt, doch das Potenzial schöpft fast keine der von BearingPoint befragten Firmen aus. Dabei ist der Nutzen bereits offensichtlich.Weiterlesen...

17. Feb. 2021 | 13:16 Uhr
Ein Wasserstoffbus der Stadtwerke Münster fährt aus der Parkhalle.
Fortschritte im Jahr 2020

Wie ist es in Großstädten um nachhaltige Mobilität bestellt?

Die Mobilitätswende hat viele Facetten: alternative Antriebe, Verkehrsmanagement, Energieeffizienz. Wie weit die deutschen Großstädte bei der Bestrebung nachhaltiger Mobilität wirklich sind, offenbart eine Bitkom-Studie.Weiterlesen...

17. Feb. 2021 | 11:51 Uhr
Ein Lkw von der Daimler Truck-Tochter Torc Robotics fährt über die Straße.
Partnerschaft der Tochter Torc Robotics

Daimler vertraut bei autonomen Lkw auf Amazon Web Services

Skalierbarkeit, Geschwindigkeit, Berechnung: Von autonomen Fahrzeugen generierte Daten drohen die OEMs bei der Erprobung zu überfluten. Die Daimler Trucks-Tochter Torc Robotics überlässt die Datenverarbeitung deshalb fortan AWS.Weiterlesen...