Pascal Nagel

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: nagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-937

Schreibt über Autos und Digitalisierung – am liebsten in der Kombination aus beidem.

Pascal Nagel
06. Jan. 2015 | 11:29 Uhr
CES 2015
Archiv

VW verbannt die Schalter aus dem Golf

Bei seiner Premiere auf der diesjährigen International CES gibt Volkswagen einen Ausblick auf die Bedientechnik der kommenden fünf Jahre – Und die soll sich wesentlich stärker an das anlehnen, was die Kunden aus der Computer- und Handywelt kennen.Weiterlesen...

18. Dez. 2014 | 12:50 Uhr
14A1545
Menschen

Führungswechsel im Mercedes-Benz Vertrieb

Carsten Oder übernimmt ab April 2015 die Funktionen als Vorsitzender der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD) und Leiter Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD). Der 49-Jährige folgt damit Harald Schuff, der das Unternehmen nach 40 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Weiterlesen...

17. Dez. 2014 | 09:21 Uhr
MAHLE_Wolf-Henning Scheider
Menschen

Boschs Auto-Chef Scheider wechselt zu Mahle

Wolf-Henning Scheider, Leiter der Kraftfahrzeugsparte von Bosch, wird zum 01. April 2015 zu Mahle wechseln. Wie der Stuttgarter Zulieferer mitteilt, werde Scheider zunächst den stellvertretenden Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen, ehe er zum 01. Weiterlesen...

12. Dez. 2014 | 11:37 Uhr
DriveNow_Flughafen_Tegel_BMW_1er_09
Archiv

DriveNow kommuniziert über Twilio

Das US-amerikanische Cloud-Kommunikationsunternehmen Twilio startet seinen Dienst auch in Deutschland. Twilio bietet Unternehmen Sprach- und Messagingfunktionen in mobilen Webapplikationen an. Als einer der ersten Kunden in Deutschland nutzt der Carsharing-Dienst DriveNow den Service, um seine Kunden per SMS über ihre Autoreservierungen inklusive aller Details zu den einzelnen Autos und ihrem jeweiligen Standort zu informieren.Weiterlesen...

11. Dez. 2014 | 09:56 Uhr
Zentrale der Volvo Car Germany GmbH in Köln-Deutz
Archiv

Volvo Händler als Mobilitätsdienstleister

Volvo steigt in das Mietwagen- und Carsharinggeschäft ein und stellt in diesem Zusammenhang ein besonders eigenständiges Konzept vor: Anstelle einer spezifischen Carsharing- oder Mietwagen-Flotte macht der schwedische OEM seine deutschen Händlerbetriebe zu ganzheitlichen Mobilitätshäusern.Weiterlesen...

11. Dez. 2014 | 09:19 Uhr
USOX7192a.jpg
Cars

Vorstellung: Skoda Superb

Skoda-Chef Winfried Vahland hat gut lachen: Gerade eben erst hat er einen einzigartigen Rekord in der Firmengeschichte geknackt und erstmals über eine Million Autos im Jahr verkauft. Und jetzt kann er sich schon auf einen weiteren Meilenstein freuen – in der portugiesischen Provinz nimmt er in diesen Tagen den nächsten Superb ab, der seine Publikumspremiere im März auf dem Genfer Salon feiert und von Juni an als neues Flaggschiff den Aufstieg der Marke weiter voran treiben soll: „Wir sind in der Champions League angekommen“, freut sich der Firmenchef und klingt dabei so, als sei er mit dem Klasseneinzug alleine noch nicht ganz zufrieden. Weiterlesen...

05. Dez. 2014 | 14:29 Uhr
Innovative Ideen fuer den Vertrieb der Zukunft Volkswagen Future Retail Lab geht an den Start
Vertrieb & Handel

VW und IFA gründen Future Retail Lab

Volkswagen arbeitet am Autovertrieb der Zukunft: Der OEM hat gemeinsam mit dem Institut für Automobilwirtschaft (IFA) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen das Volkswagen Future Retail Lab gegründet.  Ziel der Kooperation sei die Entwicklung innovativer Vertriebsstrategien und -konzepte für die Automobilbranche und deren Implementierung in die Praxis bei Volkswagen, teilt der Wolfsburger Autobauer mit. Weiterlesen...

05. Dez. 2014 | 12:46 Uhr
Mit Volkswagen App seeMore auf digitaler Entdeckungsreise
Vertrieb & Handel

VW startet die „seeMore“-App

Volkswagen bietet ab sofort die App „seeMore“ an, die es dem Nutzer ermöglicht, Verkaufskataloge, TV- und Radiospots sowie Online-Informationen zu den Fahrzeugen der Volkswagen Modellpalette abzurufen. Zum Start der App wird zunächst der neue VW Passat zum „interaktiven Erlebnis“, so Volkswagen. Weiterlesen...

05. Dez. 2014 | 09:21 Uhr
Audi_TT_Offroad_Sportback.jpg
Cars

Studien: Audi erweitert TT-Familie

Als begabte Ingenieure und Designer vor gut zwei Jahrzehnten den Audi TT ersannen, haben sie ihm wohl kaum eine Rolle als Familienvater zugedacht. Der pummlige Frechling sollte sich als Einzelgänger durchs Autoleben schlagen. Coupé oder Roadster waren dazu bestimmt, möglichst viele Fans anzulocken, denen Fahrspaß wichtiger ist als Platz in Fond und Kofferraum. Weiterlesen...

01. Dez. 2014 | 15:45 Uhr
Vision_Produktion_2
Archiv

Flexibilitätswunsch treibt Industrie 4.0

In vier von fünf Unternehmen herrscht die Ansicht, Industrie 4. 0 berge einen hohen Nutzen für den eigenen Betrieb. Gründe hierfür seien in gesteigerter Flexibilität und einer verbesserten Ressourcen- und Kosteneffizienz zu sehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des IT-Dienstleisters Mieschke Hofmann und Partner (MHP).Weiterlesen...