Werner Beutnagel

Chef vom Dienst

E-Mail-Adresse: beutnagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-928

Berichtet über alle Digital-Themen, die die Autobranche bewegen – von Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und KI bis hin zu Mobilitätskonzepten von morgen, die den Menschen autonom, elektrisch und vernetzt voranbringen.

Werner Beutnagel
19. Nov. 2013 | 12:30 Uhr
alfabet
Archiv

Alphabet: App macht Carsharing flexibler

Mehr Komfort und Flexibilität bietet die BMW-Tochter Alphabet ihren Kunden mit der eigens entwickelten AlphaCity App.Weiterlesen...

12. Nov. 2013 | 09:58 Uhr
Karl-ErichProbstBMW.automotiveIT
Interviews

BMW-CIO Karl-Erich Probst im Interview

Neue Services für vernetzte Fahrzeuge, Big Data, internationale IT-Hubs – in der  Zentralen Informationstechnologie spiegelt sich die dynamische Entwicklung der BMW Group eins zu eins wider. Karl-Erich Probst hat als IT-Chef beide Hände voll zu tun, um alle Bälle in der Luft zu halten.Weiterlesen...

11. Nov. 2013 | 10:40 Uhr
twinup
Technology

VW: Weniger CO2 durch alternative Antriebe

Volkswagen will allein bis 2015 rund 50 Milliarden Euro investieren, um die europäischen Kohlendioxid-Ziele von 95 Gramm pro Kilometer für den Flottenverbrauch bis 2020 zu erreichen. Das  erklärte Forschungs- und Entwicklungsvorstand  Heinz-Jacob Neußer bei der Vorstellung der Entwicklungsstrategie des Konzerns in Wolfsburg. Weiterlesen...

04. Nov. 2013 | 15:38 Uhr
Referenzfabrik.automotiveIT
Im Mittelpunkt

Innovationsallianz – Energieeffizienz in der Produktion

Autos verbrauchen nicht nur Energie, wenn sie fahren. Etwa zwanzig Prozent des Gesamtverbrauchs entfallen bei einem Mittelklassewagen mit 150 000 Kilometern Lebenslaufleistung auf die Herstellung des Fahrzeugs – ein erheblicher Anteil davon auf den Bau und die Lackierung der Karosserie.Weiterlesen...

25. Sep. 2013 | 09:48 Uhr
HMI-Test_a
Cars

Programmierte Ablenkung – HMIs im Vergleich

Wie verändert sich die Bedienung im Fahrzeug unter dem Einfluss der zunehmenden Vernetzung? Wo liegen die Risiken? Dieser Fragestellung geht carIT in diesem Jahr verstärkt nach. Bereits Anfang des Jahres fand dazu ein Experten-Round-Table (Ausgabe 1/2013) in Stuttgart statt. Weiterlesen...

24. Sep. 2013 | 15:38 Uhr
Seat-Konfigurator.automotiveIT
Vertrieb & Handel

Kaum Autokäufe ohne Online-Konfigurator

Fast alle Autohersteller bieten im Internet sogenannte Konfiguratoren an – kleine Programme, mit denen sich der Wunsch-Neuwagen individuell zusammenstellen lässt. Vor allem Käufer kleinerer Autos nutzen sie gern, so eine Studie der Marktforschungsagentur Puls. Weiterlesen...

24. Sep. 2013 | 13:28 Uhr
AudiCity.automotiveIT
Im Mittelpunkt

Built-to-Stock – Nah am Bedarf

Wer in Wichita (Kansas) bei Mark Pfannenstiel vorbeischaut, weil er sich für ein Auto interessiert, fährt in der Regel nach eineinhalb Stunden wieder vom Hof – meistens am Steuer eines neuen Modells. Hier, bei Rusty Eck, einem der größten Ford-Händler im Mittleren Westen der USA, wird nicht lang herumkonfiguriert, sondern gekauft, was verfügbar ist.Weiterlesen...

02. Sep. 2013 | 15:05 Uhr
Willi_Diez.carIT
Mobilität

Interview: Willi Diez, IFA Geislingen

carIT sprach mit Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, über den Automobilmarkt, neue Mobilitätsformen und den Einfluss des vernetzten Autos auf die Geschäftsmodelle der Hersteller und Händler. CARIT: Die Automobilindustrie kann auf zwei gute Jahre zurückblicken.Weiterlesen...

27. Aug. 2013 | 16:57 Uhr
Range Rover Hybrid.carIT
Cars

Fahrbericht: Range Rover Hybrid – Ohne Abstriche

Wenn Land Rover kein Vertrauen in seine neuesten Produkte hätte – und in diesem Fall verbergen sich dahinter keine geringeren Modelle als die ersten Range Rover mit Diesel-Hybrid –, schickte es die schweren Luxusgeländewagen nicht im besseres Prototypenzustand unter medialer Aufsicht auf die so genannte Experience-Tour: Es geht 16. Weiterlesen...

23. Aug. 2013 | 14:46 Uhr
Audi_Autositz.carIT
Cars

Artikel: Gut gesessen – Der intelligente Autositz

Sitzen Sie gut? Autositze haben im vergangenen Jahrzehnt eine rasante Entwicklung erlebt – sowohl in puncto Komfort als auch bei der Sicherheit. Dennoch bietet das Gestühl im Auto noch reichlich Potenzial für massive Verbesserungen. Künftig sollen Sitze mit einer gewissen Intelligenz ausgestattet werden. Weiterlesen...