Werner Beutnagel

Chef vom Dienst

E-Mail-Adresse: beutnagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-928

Berichtet über alle Digital-Themen, die die Autobranche bewegen – von Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und KI bis hin zu Mobilitätskonzepten von morgen, die den Menschen autonom, elektrisch und vernetzt voranbringen.

Werner Beutnagel
02. Sep. 2013 | 15:05 Uhr
Willi_Diez.carIT
Mobilität

Interview: Willi Diez, IFA Geislingen

carIT sprach mit Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, über den Automobilmarkt, neue Mobilitätsformen und den Einfluss des vernetzten Autos auf die Geschäftsmodelle der Hersteller und Händler. CARIT: Die Automobilindustrie kann auf zwei gute Jahre zurückblicken.Weiterlesen...

27. Aug. 2013 | 16:57 Uhr
Range Rover Hybrid.carIT
Cars

Fahrbericht: Range Rover Hybrid – Ohne Abstriche

Wenn Land Rover kein Vertrauen in seine neuesten Produkte hätte – und in diesem Fall verbergen sich dahinter keine geringeren Modelle als die ersten Range Rover mit Diesel-Hybrid –, schickte es die schweren Luxusgeländewagen nicht im besseres Prototypenzustand unter medialer Aufsicht auf die so genannte Experience-Tour: Es geht 16. Weiterlesen...

23. Aug. 2013 | 14:46 Uhr
Audi_Autositz.carIT
Cars

Artikel: Gut gesessen – Der intelligente Autositz

Sitzen Sie gut? Autositze haben im vergangenen Jahrzehnt eine rasante Entwicklung erlebt – sowohl in puncto Komfort als auch bei der Sicherheit. Dennoch bietet das Gestühl im Auto noch reichlich Potenzial für massive Verbesserungen. Künftig sollen Sitze mit einer gewissen Intelligenz ausgestattet werden. Weiterlesen...

12. Aug. 2013 | 14:51 Uhr
FlexibleBauteile.automotiveIT
Im Mittelpunkt

Bauraumanalyse – Digitale Simulation beweglicher Teile

Digitale Entwürfe sind aus dem Entwicklungsprozess von Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken. Ohne CAD- und CAE-Systeme ist die Industrie schon lange nicht mehr in der Lage, die vom Kunden geforderten Innovations- und Modellzyklen auch nur annähernd zu erreichen.Weiterlesen...

02. Aug. 2013 | 16:04 Uhr
StefanJacoby.automotiveit
Menschen

Ex-Volvo-CEO Jacoby wechselt zu GM

Der ehemalige Volvo-CEO Stefan Jacoby (55) wird künftig als Vice President das mehr als 100 Länder umfassende internationale Geschäft von General Motors leiten. Jacoby, der im Laufe seiner Karriere unter anderem für Mitsubishi und Volkswagen tätig war, tritt den Posten bereits am 5. Weiterlesen...

26. Jul. 2013 | 12:54 Uhr
ImmeldaLabbeSkoda.automotiveIT
Menschen

Imelda Labbé wird Deutschland-Chefin von Skoda

Neue Sprecherin der Geschäftsführung von Škoda Deutschland wird ab 1. September 2013 Imelda Labbé. Die 46-jährige Diplom-Betriebswirtin war zuvor unter anderem mehrere Jahre als Verkaufschefin bei Opel für den deutschen Markt verantwortlich. Sie folgt auf Hermann Schmitt, der nach acht Jahren bei Škoda eine neue Führungsaufgabe im Vertrieb des Volkswagen Konzerns übernehmen wird. Weiterlesen...

25. Jul. 2013 | 11:23 Uhr
Archiv

Zulieferer Faurecia plant Schließung von acht Standorten

Wie das Online-Portal „Automotive News Europe“ unter Bezugnahme auf Insiderberichte meldet, plant der französische Zulieferer Faurecia, der sich zu großen Teilen im Besitz des PSA-Konzerns befindet, die Schließung von acht Produktionsstandorten für Fahrzeugsitze.Weiterlesen...

24. Jul. 2013 | 13:25 Uhr
Archiv

Bosch, Knorr-Bremse und ZF gründen Joint Venture

Die drei Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferer Bosch, Knorr-Bremse und ZF haben in München ein zehn Mitarbeiter umfassendes Gemeinschaftsunternehmen namens Alltrucks GmbH & Co. KG gegründet, das als Systemzentrale ein neues Werkstattkonzept für Nutzfahrzeugwerkstätten anbietet.Weiterlesen...

23. Jul. 2013 | 14:21 Uhr
SupplierManagement.automotiveIT
Im Mittelpunkt

Klumpenrisiken – Klare Strukturen im Supplier Management

Gerade hat das Thema Supplier Management neue Aktua­li­tät erhalten – Stichwort: Arbeitnehmerüberlassung. Daimler muss sich nach einem Bericht des Südwestdeutschen Rundfunks dafür rechtfertigen, dass Leiharbeiter statt Transportaufgaben Tätigkeiten am Fließband nachgingen, die sonst das Stammpersonal erledigt – anders als die Konzernrichtlinien vorsehen.Weiterlesen...

22. Jul. 2013 | 11:24 Uhr
Vertrieb & Handel

BMW-Händler gegen Internet-Direktvertrieb

Pläne BMWs, sämtliche Fahrzeugmodelle des eigenen Portfolios im Internet anzubieten, stoßen bei Händlern des Münchner OEMs auf wenig Gegenliebe. Einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ zufolge hatte BMW geplant, neben dem Online-Direktvertrieb auch eine „Mobile Sales Force“ zu schaffen, die Hausbesuche bei Kunden vornehmen sollte. Weiterlesen...