Yannick Tiedemann

Stellvertretender Chefredakteur

E-Mail-Adresse: tiedemann@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-927

Berichtet über die neuesten Trends und Player in Automobil- und Mobilitätsbranche – vom smarten Shopfloor bis zum Flugtaxi, von etablierten OEMs und Zulieferern, über innovative Forschung hin zur kleinen Tech-Schmiede.

Yannick Tiedemann
11. Dez. 2018 | 11:34 Uhr
Daimler kauft Batteriezellen im Gesamtvolumen von 20 Milliarden EuroDaimler buys battery cells in a total volume of 20 billion euros
E-Mobility

Daimler kauft Batteriezellen für 20 Milliarden Euro

Daimler plant, im Rahmen seiner Elektro-Offensive weltweit Batteriezellen mit einem Gesamtvolumen von rund 20 Milliarden Euro einzukaufen. Das ist nötig, will der Stuttgarter Autobauer doch bis 2020 allein im Pkw-Bereich über 130 elektrifizierte Varianten im Portfolio verfügen. Weiterlesen...

10. Dez. 2018 | 14:42 Uhr
Volkswagen and Google work together on quantum computers
Frank Welsch rückt bei Volkswagen nach

Ulrich Eichhorn wird Chef der IAV

Volkswagens bisheriger Leiter des Konzernbereichs Forschung und Entwicklung, Ulrich Eichhorn, wird neuer Chef des Entwicklungsdienstleisters IAV. Nachfolger wird Frank Welsch, Vorstand für Technische Entwicklung der Marke VW, der seine aktuelle Position im Markenvorstand in Personalunion weiterführen soll. Weiterlesen...

03. Dez. 2018 | 11:18 Uhr
Einkaufen und E-Auto laden: Volkswagen und Tesco neue Partner in
Kooperation mit Supermarktkette

VW investiert in britische Ladeinfrastruktur

Volkswagen will in Großbritannien den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos forcieren. Dafür kooperiert der OEM auf der Insel nun mit der Einzelhandelskette Tesco.  Weiterlesen...

16. Nov. 2018 | 11:29 Uhr
here tencent
Globale Kartendienste

Tencent kooperiert mit Here

Chinas Internet-Gigant Tencent setzt künftig auf die Kartendienste von Here. Das niederländische Unternehmen wurde als Hauptanbieter für globale Kartendaten und Ortsinformationen ausgewählt. Weiterlesen...

06. Nov. 2018 | 11:48 Uhr
Mantis_Limes_AP_2_web
Projekt Q-Rock

DFKI lässt Roboter sich selbst entdecken

Roboter entwickeln Roboter – dieses vereinfachte Motto könnte über dem neuen Projekt des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) stehen. Mithilfe von Methoden der künstlichen Intelligenz wollen es die Bremer Forscher möglich machen, kosteneffizient Robotersysteme entwickeln zu können. Weiterlesen...

05. Nov. 2018 | 15:12 Uhr
Volkswagen Group makes further progress with its work on quantum
Projekt mit D-Wave

Volkswagen zeigt Verkehrssteuerung mit Quantencomputer

Volkswagen will das Quantum Computing weiter forcieren und präsentiert nun Fortschritte bei der Verkehrsoptimierung mithilfe der neuen Superrechner.  Weiterlesen...

05. Nov. 2018 | 12:03 Uhr
How Volkswagen is developing the car of the future virtually
Hinter Amazon und Google

Volkswagen im Spitzentrio bei F&E

Bei den Ausgaben für Forschung und Entwicklung sind die beiden Internet-Giganten Amazon und Google weltweit führend. Aus der klassischen Industriewelt schafft es der Volkswagen-Konzern aufs Treppchen. Weiterlesen...

01. Nov. 2018 | 10:55 Uhr
Volkswagen Showcar ID. CROZZ
Zusammen mit Mobileye und Champion Motors

Volkswagen plant autonomen Ridehailing-Dienst in Israel

Volkswagen will zusammen mit Mobileye und dem israelischen Importeur Champion Motors einen Ridehailing-Dienst mit selbstlenkenden Fahrzeugen entwickeln. Dafür planen die Unternehmen die Gründung eines Joint Ventures. Weiterlesen...

29. Okt. 2018 | 11:41 Uhr
Inside IBM Cloud Dallas
Milliardenzukauf fürs Cloud-Geschäft

IBM übernimmt Linux-Spezialisten Red Hat

IT-Pionier IBM wurde jahrelang umgebaut, dann gab es nach einer Durststrecke schließlich wieder Wachstum – doch das stockte zuletzt wieder. Jetzt soll die Milliardenübernahme des Open-Source-Spezialisten Red Hat den Befreiungsschlag bringen. Weiterlesen...

24. Okt. 2018 | 10:40 Uhr
BMW holt sich neue Software-Experten ins Boot
Autonomes Fahren

BMW holt sich neue Software-Experten ins Boot

BMW arbeitet künftig mit den Software-Schmieden KPIT und TTTech im Bereich autonomes Fahren zusammen. Ziel der Kooperationen ist es, eine skalierbare Plattform für autonome Fahrzeuge und Funktionen auf Level 3 und 4/5 zu entwickeln. Weiterlesen...