"Was mich bewegt" - Der Automotive-Podcast von Automobil Produktion und automotiveIT

Schon zum zweiten Mal muss Henrik Fiskers Herzensprojekt, einen veritablen Teslakonkurrenten auf die Räder zu stellen, beerdigt werden: Insolvenz. Die Gründe dafür sind mannigfaltig: problematisches Outsourcing an Auftragsfertiger, internes Chaos, schlechtes Timing und technisch unsaubere Ausführung des Kernmodells Ocean. Die Liste der Unzulänglichkeiten war am Ende lang. Und auch anderen jungen Wilden der Autobranche geht nach und nach die Luft aus oder sie sind längst Geschichte. In der aktuellen Folge WAS MICH BEWEGT sprechen Pascal und Yannick über die in eine fette Krise geratene E-Auto-Startupszene und die dahinterliegenden Gründe. Das schlichte Fazit: Ein Autohersteller wird man nicht auf dem halben Hinterteil.

Mehr zu Pascal und Yannick auf LinkedIn:
Pascal Nagel | Yannick Tiedemann

Hinweis: Die im Podcast getätigten Aussagen spiegeln die Privatmeinung der Gesprächspartner wider und entsprechen nicht zwingend den Darstellungen des jeweiligen Arbeitgebers.

Sie möchten gerne weiterlesen?